Demo gegen das TSG-Gutachterverfahren, Berlin, 23.5.

Demo gegen das TSG-Gutachterverfahren, Berlin, 23.5.

Beitragvon Output machine » 20. Mai 2014, 21:31

by Antigenitalistische Offensive

Bild

Seit 1980 müssen alle, die in Deutschland ihren zugewiesenen Vornamen (und Geschlechtseintrag) in offiziellen Dokumenten und Ausweisen ändern wollen, sich dem sogenannten “Gutachterverfahren” unterziehen.

Dieses damals als fortschrittlich angesehene Verfahren, das im deutschen “Transsexuellengesetz” festgelegt wurde, kostet meistens mehrere Tausend Euro und beinhaltet neben stigmatisierenden körperlichen und psychologischen Begutachtung durch zwei Gutachter (sonst nur in Strafverfahren bei Sexualverbrechen üblich), Zwangsoutings, langen und unnötige Wartezeiten (inkl. sämtlichen Möglichkeiten der straffreien, z.T. sogar gesetzlich vorgeschriebenen geschlechtlichen Diskriminierung), behördlichen Schikanen, dem Zwang, sich selbst u.a. als “geschlechtsidentitätsgestört” (d.h. psychisch krank) zu bezeichnen insbesondere allerlei Möglichkeiten zu gutachterlichen Machtspielen.

So kommt es nicht selten zu sexuellen Nötigungen während der “Begutachtungen” sowie anderen traumatisierenden und demütigenden Handlungen.

Diese wurden und werden bereits in zahlreichen UN-Schattenberichten und anderen Veröffentlichungen von NGOs erwähnt, in den Medien dagegen leider systematisch totgeschwiegen, ebenso wie einige offiziell inzwischen als “Folter” und menschenrechtswidrig eingestuften TSG-Paragraphen (z.B. Sterilisierungszwang, Verbot der Vornamensänderung unter 25, Eheverbote).

Wir fordern eine sofortige Abschaffung des TSG-Gutachterverfahrens!!

Ort: Bundesministerium des Innern, Berlin AltMoabit 101, U9 Turmstraße (die Kundgebung wird nebenan stattfinden)

+ CLARINET LIVESET BY ZUSTAND D.

https://soundcloud.com/zustand-d

Datum: 23.Mai 2014, 16h

mehr Infos: http://antigenitalistischeoffensive2013.tumblr.com/
Output machine
Stammuser
Stammuser
 
Beiträge: 8
Registriert: 12. Mai 2014, 03:06
Länderflagge: Burkina Faso (bf)

Zurück zu Neues aus der Politik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron