Schwerte überlegt Flüchtlinge in KZ-Außenlager unterbringen

Schwerte überlegt Flüchtlinge in KZ-Außenlager unterbringen

Beitragvon Elviera » 13. Januar 2015, 01:09

Also Leute das glaube ich doch jetzt nicht wirklich.
Das wäre doch wohl der Gipfel der Geschmacklosigkeit, und von Pietät will ich hier gar nicht mehr reden.
http://www.stern.de/politik/deutschland/schwerte-in-nrw-fluechtlingsunterkunft-im-kz-buchenwald-2165745.html
Bei allem Verständniss dafür dass der Flüchztlingsstrom mit den derzeitig zur Verfügung stehenden Möglichkeiten kaum mehr zu bewältigen ist, aber so was geht ja mal gar nicht.

L.G. Elviera
Schuft euch durch Strombart über Glenz,
sonat mekelt hartes Lechem ihr.
Benutzeravatar
Elviera
 
Beiträge: 3567
Registriert: 16. Oktober 2010, 00:14
Geschlecht: weiblich

Re: Schwerte überlegt Flüchtlinge in KZ-Außenlager unterbrin

Beitragvon Charon » 13. Januar 2015, 01:24

Das ist wirklich pervers. Welche Gedanken da die Entscheider wohl im Kopf hatten, darüber kann man natürlich nur spekulieren. Aber Wohncontainer für diese 21 Leute wären doch recht schnell aufgestellt, wenn akute Platznot herrscht !

lg,

Charon
"Tatsächlich sind Freiheit und Fähigkeit zum Ungehorsam nicht voneinander zu trennen. Daher kann kein gesellschaftliches,politisches oder religiöses System,das Freiheit proklamiert und Ungehorsam verteufelt,die Wahrheit sprechen."(Erich Fromm)
Benutzeravatar
Charon
Stammuser
Stammuser
 
Beiträge: 2320
Registriert: 19. Oktober 2010, 18:32
Plz/Ort: Bayern
Länderflagge: Netherlands (nl)
Geschlecht: männlich

Re: Schwerte überlegt Flüchtlinge in KZ-Außenlager unterbrin

Beitragvon Goldmarie » 13. Januar 2015, 02:46

"Die Errichtung von Containern sei aus Kostengründen nicht möglich, wie ein Sprecher der Stadt erklärte."

Eine bescheuertere Erklärung ist ihm wohl nicht eingefallen. Beschämend!

LG
Maria
Es soll sich regen, schaffend handeln, / Erst sich gestalten, dann verwandeln; / Nur scheinbar stehts Momente still.
Das Ewige regt sich fort in allen: / Denn alles muß in Nichts zerfallen, / Wenn es im Sein beharren will.

Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Goldmarie
Stammuser
Stammuser
 
Beiträge: 1209
Registriert: 17. Oktober 2010, 02:14
Plz/Ort: 46049 Oberhausen
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: weiblich

Re: Schwerte überlegt Flüchtlinge in KZ-Außenlager unterbrin

Beitragvon Elviera » 13. Januar 2015, 08:39

Also ich könnte mir vorstellen das niemand wirklich daran dachte dies zu tun, aber alles redet ja davon dass die Kommunen langsam an die Grenzen ihrer finanziellen Möglichkeiten kommen, und das der Bund es sich doch bisher recht einfach gemacht hat was die Kosten beträfe.
Möglicherweise ist man der Meinung das der Bund sich mal langsam auch ein wenig daran beteiligen sollte weil der Beschluss Flüchtlinge aufzunehmen ja schliesslich ein Politikum der Bundesebene und nicht der Kommunen ist. Oder anders: wer die Musik bestellt der sollte sie auch bezahlen.
Und mit einer solchen Idee könnte man dieser Forderung wenn auch auf ziemlich geschmackloser Art schon ein wenig Nachdruck verleihen?
Immerhin wäre es vorstellbar.

L.G. Elviera
Schuft euch durch Strombart über Glenz,
sonat mekelt hartes Lechem ihr.
Benutzeravatar
Elviera
 
Beiträge: 3567
Registriert: 16. Oktober 2010, 00:14
Geschlecht: weiblich

Re: Schwerte überlegt Flüchtlinge in KZ-Außenlager unterbrin

Beitragvon Charon » 14. Januar 2015, 01:17

Elviera hat geschrieben:Und mit einer solchen Idee könnte man dieser Forderung wenn auch auf ziemlich geschmackloser Art schon ein wenig Nachdruck verleihen?
Immerhin wäre es vorstellbar.


Puh, das wäre dann aber schon die Ultra-Holzhammermethode. Vor allem kann der Schuss leicht nach hinten losgehen und die Führungsriege der Kommune steht dann als Naziverein da. Gerade jetzt zur "Pegida-Zeit" wird die Faschismuskeule ja wieder gerne hervorgeholt.

lg,

Charon
"Tatsächlich sind Freiheit und Fähigkeit zum Ungehorsam nicht voneinander zu trennen. Daher kann kein gesellschaftliches,politisches oder religiöses System,das Freiheit proklamiert und Ungehorsam verteufelt,die Wahrheit sprechen."(Erich Fromm)
Benutzeravatar
Charon
Stammuser
Stammuser
 
Beiträge: 2320
Registriert: 19. Oktober 2010, 18:32
Plz/Ort: Bayern
Länderflagge: Netherlands (nl)
Geschlecht: männlich

Re: Schwerte überlegt Flüchtlinge in KZ-Außenlager unterbrin

Beitragvon Elviera » 14. Januar 2015, 01:44

Schwerte das ist nördliches Sauerland.
Ich will keinem was, aber das ist finsterste Provinz und Schwerte zwar ne etwas grössere Stadt, aber wirklich städtisch ist es auch nicht
Ich weiss nicht wie es mit der Weitsichtigkeit des dortigen Bürgermeisters bestellt ist wenn er auf den Mishaufen hinter seinem Haus steigt um die weltpolitische Lage in Augenschein zu nehmen. Ich glaube sehr weit kann man von dieser Anhöhe nicht gerade gucken.
Sorry, aber anders kann ich mir so was nur noch mit ner Ente erklären.

L.G. Elviera
Schuft euch durch Strombart über Glenz,
sonat mekelt hartes Lechem ihr.
Benutzeravatar
Elviera
 
Beiträge: 3567
Registriert: 16. Oktober 2010, 00:14
Geschlecht: weiblich


Zurück zu Neues aus der Politik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast