Transkinder: Leitlinie für Kinder und Jugendliche

Transkinder: Leitlinie für Kinder und Jugendliche

Beitragvon Elviera » 20. März 2014, 13:25

http://www.awmf.org/uploads/tx_szleitlinien/028-014l_S1_St%C3%B6rungen_Geschlechtsidentit%C3%A4t_2013-08_01.pdf
Da es z.Z. das einzig Existente in diesem Bereich ist, wird sich der MDK daran orientieren?

L.G. Elviera
Schuft euch durch Strombart über Glenz,
sonat mekelt hartes Lechem ihr.
Benutzeravatar
Elviera
 
Beiträge: 3569
Registriert: 16. Oktober 2010, 00:14
Geschlecht: weiblich

Re: Leitlinie für Kinder und Jugendliche

Beitragvon Charon » 21. März 2014, 01:30

Gut, dass in dieser Leitlinie ausdrücklich auf vorübergehendes geschlechtsatypisches Verhalten in der frühen Kindheit (d.h. Vorschulalter) als Ausschlusskriterium hingewiesen wird. Nach dieser Leitlinie darf TS also nicht breits im Vorschulalter diagnostiziert werden ! ;)

lg,

Charon
"Tatsächlich sind Freiheit und Fähigkeit zum Ungehorsam nicht voneinander zu trennen. Daher kann kein gesellschaftliches,politisches oder religiöses System,das Freiheit proklamiert und Ungehorsam verteufelt,die Wahrheit sprechen."(Erich Fromm)
Benutzeravatar
Charon
Stammuser
Stammuser
 
Beiträge: 2322
Registriert: 19. Oktober 2010, 18:32
Plz/Ort: Bayern
Länderflagge: Netherlands (nl)
Geschlecht: männlich

Re: Leitlinie für Kinder und Jugendliche

Beitragvon Elviera » 21. März 2014, 01:41

Und genau das war ein Punkt der mir immer ganz besonders säuerlich aufgestossen ist. Weisste ja.
:mrgreen:

L.G. Elviera
Schuft euch durch Strombart über Glenz,
sonat mekelt hartes Lechem ihr.
Benutzeravatar
Elviera
 
Beiträge: 3569
Registriert: 16. Oktober 2010, 00:14
Geschlecht: weiblich

Re: Leitlinie für Kinder und Jugendliche

Beitragvon Elviera » 28. Juli 2014, 01:58

ich habe gerade ne Präsentation von Pichlo vorliegen, übrigens ist die schon von 2012. Der scheints genau so zu sehen.
Aber leider steht die nicht online. Würde ich sie ins Netz setzen würde ich Urheberrechte verletzen, folglich muss daher mein Wort darauf hier mal genügen.

Auch wenn manche Gruppierungen nun Gezeter anstimmen werden, es ist wie es ist, Ts bei Kindern unter 10 Jahren? Nach dem derzeitigen Stand der Erkenntnis offensichtlich nicht möglich.
Ich kann auch nix dafür.


Wir haben aber auch schon mal drüber geschrieben.
Und zwar hier:
http://t-stammtisch-oberhausen-forum.forenworld.at/viewtopic.php?f=59&t=808&p=7454&hilit=Geschlechtsidentit%C3%A4t+im+Kindes+und+Jugendalter#p7454

L.G. Elviera
Schuft euch durch Strombart über Glenz,
sonat mekelt hartes Lechem ihr.
Benutzeravatar
Elviera
 
Beiträge: 3569
Registriert: 16. Oktober 2010, 00:14
Geschlecht: weiblich


Zurück zu Neues aus der Politik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron