Die alte Gerichtspraxis in der Schweiz, sie bröckelt

Soweit sie Ts betreffen

Die alte Gerichtspraxis in der Schweiz, sie bröckelt

Beitragvon Levanah » 25. September 2012, 23:53

Nachdem der Kanton Zürich sich als Pionier in der Sache betätigt hat ziehen nun auch andere Kantone nach.
So hat am 3.9. das erstinstanzliche Zivilgericht des Kantons Jura einer PÄ zugestimmt, ohne nochmaliges Gutachten und ohne Sterilisation als bisherige Bedingung.

Ebenfalls diesen Monat hat das Regionalgericht Bern-Mittelland einen genauso trans*-freundlichen Entscheid vom Juli dieses Jahres schriftlich begründet. Die Begründung kann hier als pdf eingesehen werden
In der Freude ist mehr Sinn als du je brauchst. Eckhart Tolle

Levanah's Schätze und Peinlichkeiten
Benutzeravatar
Levanah
Stammuser
Stammuser
 
Beiträge: 634
Registriert: 25. September 2011, 22:38
Plz/Ort: inter Basilea et Augusta Raurica
Länderflagge: Switzerland (ch)

Zurück zu Gesetzesänderungen Gerichtsurteile

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast