Vernetzung der Ts Gruppen in NRW

Vernetzung der Ts Gruppen in NRW

Beitragvon Elviera » 13. März 2012, 01:42

Ihr Lieben,

am Stammtisch habe ich ja schon öfter darüber gesprochen, dass wir mit Hochdruck an einer Vernetzung der Gruppen aus NRW arbeiten.
Nun ist es am letzten Samstag so weit gediehen, dass ich morgen beim Nähtreff endlich Genaueres über unsere Bemühungen berichten kann.
http://www.unperfekthaus.de/ Vorraussichtlich Raum 404 ( an der Theke fragen)

Eine Internetpräsenz des Netzwerkes gibt es auch schon, aber die ist teilweise noch im Aufbau.
Aber sie wächst und gedeiht.
http://www.trans-nrw.de/?Trans-NRW

L.G. Elviera
Schuft euch durch Strombart über Glenz,
sonat mekelt hartes Lechem ihr.
Benutzeravatar
Elviera
 
Beiträge: 3567
Registriert: 16. Oktober 2010, 00:14
Geschlecht: weiblich

Re: Vernetzung der Ts Gruppen in NRW

Beitragvon Michaela » 24. März 2012, 19:07

Es soll ja auch bereits ein offizielles Treffen gegeben haben. Weißt Du mehr? Wie weit ist die Vernetzung und welche Org. nehmen daran teil? Kann, darf ggf. Kontakt aufgenommen werden?

LG Michaela
ALLES WIRD GUT! - Ordnung ist das halbe Leben - ich lebe in der anderen Hälfte.
Benutzeravatar
Michaela
Stammuser
Stammuser
 
Beiträge: 1365
Registriert: 5. Juni 2011, 19:39
Plz/Ort: Berlin
Länderflagge: Italy (it)
Geschlecht: weiblich

Re: Vernetzung der Ts Gruppen in NRW

Beitragvon Elviera » 24. März 2012, 22:42

Hallo Michaela ,es hat bereits 3 offizielle Zusammenkünfte gegeben, und natürlich kann Kontakt aufgenommen werden, einfach den Kontakt Button auf der Netzwerk Hp benutzen.
Und wer alles involviert ist?
Nun mehr oder weniger eigentlich alles was so in NRW ansässig ist an Gruppen.
Mache mehr, manche weniger, und es geht auch eigentlich mehr um die Leiter der Gruppen welche ihrerseits die Mitglieder repräsetieren.
Guckst Du Dir die Linkliste an.
http://www.trans-nrw.de/?Ansprechpartner
Im Wesentlichen tragen das bisher die Gruppen aus Köln, Duisburg, Münster, Oberhausen.
Aber auch die Anderen beteiligen sich rege und ich wüsste niemanden hier aus der Umgebung der nicht dabei ist.

L.G. Elviera
Schuft euch durch Strombart über Glenz,
sonat mekelt hartes Lechem ihr.
Benutzeravatar
Elviera
 
Beiträge: 3567
Registriert: 16. Oktober 2010, 00:14
Geschlecht: weiblich

Re: Vernetzung der Ts Gruppen in NRW

Beitragvon Michaela » 25. März 2012, 09:12

Hallo Elviera,

danke für den Link. Der hilft mir ein wenig weiter und ich brauch nicht eine "Suchaktion" starten :)

LG Michaela
ALLES WIRD GUT! - Ordnung ist das halbe Leben - ich lebe in der anderen Hälfte.
Benutzeravatar
Michaela
Stammuser
Stammuser
 
Beiträge: 1365
Registriert: 5. Juni 2011, 19:39
Plz/Ort: Berlin
Länderflagge: Italy (it)
Geschlecht: weiblich

Re: Vernetzung der Ts Gruppen in NRW

Beitragvon Elviera » 7. Juli 2012, 22:35

Ihr Lieben,
zum CSD Köln ist der Flyer des Netzwerkes erschienen, und ich bin mal gespannt wie sich das Netzwerk dort präsentieren wird.
Da mir aber ausser das der Flyer auf Abruf zur Verfügung stehen würde keine weiteren Infos vorliegen vermute ich mal das die Flyer nur an den Infoständen der Gruppen verteilt werden und das Netzwerk selber nicht mit einem Stand vertreten ist?
Dinge die ich eigentlich wissen sollte.

Der Flyer erscheint mir jedenfalls ein wenig überladen zu sein, ist es doch in der Werbung normalerweise so dass man die Botschaft immer kurz, präzise, prägnant und Neugierig machend rüberbringt, aber mit einem Verweis wo es weitere Infos gibt um den Kontakt herzustellen.
Hier aber frage ich mich schon wer soll das alles lesen?
Aber das ist ja nur eine der Fragen die ich mir mittlerweile stelle.

L-G. Elviera
Dateianhänge
flyer netzwerkdownload.pdf
(442.87 KiB) 172-mal heruntergeladen
Schuft euch durch Strombart über Glenz,
sonat mekelt hartes Lechem ihr.
Benutzeravatar
Elviera
 
Beiträge: 3567
Registriert: 16. Oktober 2010, 00:14
Geschlecht: weiblich

Re: Vernetzung der Ts Gruppen in NRW

Beitragvon Elviera » 9. Juli 2012, 00:03

Hallo Zusammen.
ich durfte gespannt sein wie das Netzwerk sich auf dem CSD in Köln, dem Ereignis in Westdeutschland präsentieren würde, aber das wars auch schon.
Wie man sah- sah man nichts.

Transfamily hatte aus persönlichen Gründen die mir nicht bekannt sind ganz kurzfristig die Teilname abgesagt wie mit vor Ort berichtet wurde.
Tx Koeln war nicht vertreten, und einen eigenen Stand hatte das Netzwerk auch nicht.
Aber immerhin hat Deborah am Samstag um 18:00 wars (glaube ich) ne schwungvolle Rede gehalten wie mir berichtet worden ist. Über den Inhalt konnte man mir aber nichts berichten.
Ich habe überall verzweifelt nach dem Flyer geforscht, und ich hätte, wenn ich schon nicht selber präsent gewesen wäre, doch wenigstens zugesehen das Andere den Flyer auslegen würden.
Von den Grünen bis zu was weiss ich welchen Parteien, war ja alles vertreten. Und ich hätte zugeschaut dass die, auch wenn sie so direkt nicht unsere Fraktion vertreten, nicht vielleicht doch so freundlich gewesen wären unseren Flyer mit auszulegen.
Man hätte sie zumindest mal fragen können in dieser Angelegenheit Ich bin sicher dass viele gefällig gewesen wären.
Der Stand von der SPD jedenfalls ganz sicher, dort war nämlich ein Netzwerkmitglied selber vertreten.
Aber nichts war, einzig am Stand vom LSVD lag er aus zwischen unzähligen Anderen.
Aber immerhin wusste man dort sofort was ich meinte als ich danach fragte. Selber gefunden hätte ich ihn bei dem Riesenangebot an Informationsmaterial des LSVD vermutlich nur nach längerem Suchen.

Ziemlich dürftig, wenn nicht gar lieblos das Ganze um nicht zu sagen erbärmlich.
So wird man wohl nie ein Netzwerk-NRW formieren können, und irgendwie drängt sich mir der Eindruck auf man will es auch gar nicht mehr.

Ich werde in den nächsten Tagen und Wochen wohl einiges zu überdenken haben.

L.G. Elviera
Schuft euch durch Strombart über Glenz,
sonat mekelt hartes Lechem ihr.
Benutzeravatar
Elviera
 
Beiträge: 3567
Registriert: 16. Oktober 2010, 00:14
Geschlecht: weiblich

Re: Vernetzung der Ts Gruppen in NRW

Beitragvon Charon » 9. Juli 2012, 01:26

Nun ja, man scheint da ja *theoretisch* doch einige Monate am Arbeiten gewesen zu sein.....und dafür klingt so ein "Nicht-Auftritt" wie du ihn beschreibst wirklich sehr dürftig. Da fragt man sich natürlich schon, wann denn in all den Monaten produktiv gearbeitet worden ist. :gruebel: :nixweiss:

lg,

Charon
"Tatsächlich sind Freiheit und Fähigkeit zum Ungehorsam nicht voneinander zu trennen. Daher kann kein gesellschaftliches,politisches oder religiöses System,das Freiheit proklamiert und Ungehorsam verteufelt,die Wahrheit sprechen."(Erich Fromm)
Benutzeravatar
Charon
Stammuser
Stammuser
 
Beiträge: 2320
Registriert: 19. Oktober 2010, 18:32
Plz/Ort: Bayern
Länderflagge: Netherlands (nl)
Geschlecht: männlich

Re: Vernetzung der Ts Gruppen in NRW

Beitragvon Elviera » 19. Februar 2013, 01:24

Ihr Lieben,
anknüpfend an meinen Beitrag vom 9. Juli 2012 in welchem ich ja angekündigt habe dass ich einiges neu überdenken wollte möchte ich Euch nun offiziell mitteilen dass ich zum 1.Januar 2013 aus dem Netzwerk Trans NRW ausgeschieden bin.
De Entschluss ist nicht neu sondern eigentlich habe ich ihn schon im Juli getroffen, und hatte mich in den darauf folgenden Monaten darauf beschränkt die weitere Entwicklung des Projektes zunächst noch einmal abzuwarten. Aber da nach einem weiteren halben Jahr keine wesentlichen Veränderungen eingetreten sind, habe ich mich nun zu diesem endgültigen Schritt entschlossen. Die Einzelheiten warum ich zu diesem Entschluss kam lasse ich zunächst mal unerklärt, können aber wenn ausreichend Interesse besteht bei mir per Pn angefordert werden. Allerdings kann das noch ne Zeit dauern da ich sie erst noch verfassen müsste. Zusammenfassend kann ich aber jetzt schon sagen dass es wieder mal um die üblichen Eifersüchteleien und Grabenkämpfe ging und das sich für so was nun mal keine Lust und auch Zeit habe, zumal es dieses Mal wirklich heftig abgegangen ist.
Darüber hinaus kristallisierte sich immer mehr heraus das dort eine transpolitische Richtung vertreten wurde die man mir vorher geflissentlich unterschlagen hatte. Vermutlich weil ich wie viele Andere gar nicht erst eingestiegen wäre? Das bemerkte ich aber erst bei der genaueren Durchsicht der Netzwerk HP. Daraus ergibt es sich dass das Netzwerk und seine Ziele völlig inkompatibel mit der Konzeptionierung meiner bisherigen Arbeit, und damit ohne jeden Wert ist, und ich selber kann auch so rein gar nichts zu dem Konzept des Netzwerkes beitragen. Ich bin dort schlichtweg falsch und mein dortiges Ausscheiden ist daher ein Gebot der Vernunft und längst überfällig.
Es gibt für mich und meine Arbeit passendere Adressen.
Trotzdem war es nicht verkehrt zunächst erst mal einzusteigen, denn es hätte ja mal sein können...

L.G. Elviera
Schuft euch durch Strombart über Glenz,
sonat mekelt hartes Lechem ihr.
Benutzeravatar
Elviera
 
Beiträge: 3567
Registriert: 16. Oktober 2010, 00:14
Geschlecht: weiblich


Zurück zu Gruppen und Gruppentermine

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron