14. Transtagung Berlin

14. Transtagung Berlin

Beitragvon Elviera » 23. Oktober 2010, 11:53

14. Transtagung Berlin

Autor Nachricht
Elviera
Site Admin


Anmeldungsdatum: 17.10.2009
Beiträge: 655


Verfasst am: 31 März 2010 20:22 Titel: 14. Transtagung Berlin

--------------------------------------------------------------------------------

Mir selber fehlt für so was leider die Zeit, aber ich könnte mir vorstellen, dass Andere da jede Menge beizutragen haben könnten.
Qualifizierte Leute hier hätten wir, obwohl wir nur wenige sind genug.
Vielleicht reden wir mal drüber?

Ich denke dabei nicht nur an die psychosozialen Aspekte, sondern auch beispielsweise an die kulturhistorische Seite.
Da dürfte das Material zwar begrenzt sein, aber wenn man danach sucht dann findet man sicher was Geeignetes.

Wenn man hier z.B. an den Streit der Kriemhild mit Brunhilde denkt dann muss man sich schon fragen wie der Gürtel (eindeutig ne Weiberklamotte) in Siegfrieds Besitz kam.
War der Zweikampf gegen Brunhilde damit Gunther die Ehe vollziehen konnte nur ne faule Ausrede?
Öh- ich mein ja mal blos. :wink:
Sorry, das war jetzt wieder mal stärker als ich.
Ich sollte und werde mich besser in Zukunft nur noch in meinen Erleuchtungen ergiessen.

L.G. Elviera

Nu aber wieder ernsthaft. Folgende Info erreichte mich heute:

Liebe Freund_innen der Trans*Tagung, alte Has_innen und neu Interessierte,

die Vorbereitungen für die 14. Berliner Trans*tagung (8. bis 10. Oktober 2010) laufen auf Hochtouren, inzwischen steht sogar das diesjährige Motto, und nun seid ihr wieder gefragt: schickt uns eure Workshop- und Vortragsangebote, aber auch sonstige Ideen!

Um einen Workshop anzubieten braucht ihr keine Erfahrung als Referent_in, nur etwas Mut und ein interessantes Thema. Irgendwann dann auch noch eine Vorstellung vom Ablauf und einen kleinen Ankündigungstext, aber das kommt später. Wir sind übrigens wieder in der glücklichen Lage, den Vortragenden und Workshopleiter_innen von außerhalb Berlins eine Unterkunft bieten zu können, außerdem können wir Fahrtkosten erstatten. Und ein kleines Honorar ist höchstwahrscheinlich auch noch drin... Aber das Vergnügen, aktiv etwas beizusteuern, ist mit Sicherheit viel wertvoller. :)

Das geniale Motto der Tagung 2010: trans* ist für alle da! Dazu fällt euch garantiert einiges ein. Und falls nicht, macht das auch nichts - viel wichtiger ist die große Bandbreite. Also immer her mit den trans*relevanten Themen, egal ob informativ, alltäglich, politisch, medizinisch, künstlerisch, persönlich, wissenschaftlich, kritisch, revolutionär oder ganz anders. Schicken könnt ihr das alles ab sofort und bis zum 30. April an unsere Adresse transtagung.berlin@yahoo.de, wir melden uns dann bis spätestens zum 15.5. zurück.

Diesen Aufruf bitte ungehemmt weiterleiten.
Wir freuen uns über alle Vorschläge!

Vorfreudige Grüße vom Orgateam 2010
_________________
Schuft euch durch Strombart über Glenz,
sonat mekelt hartes Lechem ihr.

Nach oben


Charon
Stammuser


Anmeldungsdatum: 21.01.2010
Beiträge: 264
Wohnort: Bayern

Verfasst am: 01 Apr 2010 1:38 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

Berlin.....eh wieder mal zu weit weg.

Aber ich mache mir auch meine Gedanken, warum sich Hatschepsut (ägyptische Pharaonin) fast immer mit Bart hat abbilden lassen. Ich sollte da auch mal eine Ecke "meine Erleuchtungen" aufmachen.

lg,

Charon
_________________
Per aspera ad astra !

Nach oben


Elviera
Site Admin


Anmeldungsdatum: 17.10.2009
Beiträge: 655


Verfasst am: 01 Apr 2010 10:11 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

Du müsstest ja vielleicht nicht selber hinfahren, man könnte ja beispielsweise sich mit jemandem zusammentun, einer entwickelt was, der Andere führt durch.
Ausserdem ist ja ne Aufwandsentschädigung in Aussicht gestellt worden.
Man müsste sich mal kundig machen, vielleicht ist es ja halbwegs kostendeckend?

Ergüsse haben den Vorteil dass man seinen Gedanken freien Lauf lassen kann und dass man es sich hier und da auch mal erlauben kann es mit der Authentizität nicht ganz so genau zu nehmen.
Aber das Grundgerüstsollte man trotzdem nicht verlassen, denn es ist wichtig das Gefühl dass es eben doch auch möglich sein könnte, das sollte man bei dem Leser schon zurücklassen. :wink:

Übrigens fällt mir da gerade Achill ein, der wenig Motivation verspürte an der trojanischen Aufmische teilzunehmen, angeblich weil ihm glaubhaft geweissagt worden war dass er dort fallen würde.
Um sich nun wirkungsvoll abseilen zu können ist er in Weiberklamotten gestiegen und hat sich dann unter das Weibsvolk gemischt als Aggamemnon auf der Matte stand um ihn zu der zünftigen Schlägerei einzuladen die sich ein Grieche von Bildung und Kultur unmöglich entgehenlassen dürfe.
Und gestandene Männer von Ehre und Stand schon mal gar nicht.
Aber hier kniff der jugendliche Held, angeblich aber nur, weil das Orakel... Gut wollen wir ihm das zunächst einmal glauben.

Aber der Verlauf so wie er überliefert worden ist lässt ja auch noch andere Überlegungen zu.
Was mag wohl peinlicher gewesen sein, sich in Weiberklamotten erwischen zu lassen und outen zu müssen, oder eine faule Ausrede die doch eindeutig in Richtung Feigheit vor dem Feind geht.
Ich meine wo bleibt denn da die Männerehre eines grossen Kriegers?
Steckt also vielleicht doch mehr dahinter?

Genug Stoff um nun wüste Spekulationen anzustellen.

L.G. Elviera
_________________
Schuft euch durch Strombart über Glenz,
sonat mekelt hartes Lechem ihr.

Zuletzt bearbeitet von Elviera am 01 Apr 2010 10:37, insgesamt einmal bearbeitet

Nach oben


Jasmin
Stammuser


Anmeldungsdatum: 24.03.2010
Beiträge: 82


Verfasst am: 01 Apr 2010 10:22 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

Nun, theoretisch könnte ich diese Veranstaltung besuchen, lebe ja nahe Hamburg, also ein Katzensprung, doch ehrlich gesagt, weiß ich nicht, was ich da soll. Jemanden helfen? Nein, danke, dass mache ich nicht mehr, mir wurde zu oft in den letzten Tagen das Messer in den Rücken gerammt. Beitrag leisten? Unsinnig, wie ich finde. Philosophieren kann ich auch alleine^^

Nein, ganz ehrlich, ich werde da zu 100% nicht hingehen.

Nach oben


Elviera
Site Admin


Anmeldungsdatum: 17.10.2009
Beiträge: 655


Verfasst am: 01 Apr 2010 10:50 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

Hallo Jasmin,
ich antworte Dir nachher, aber im abgeschlossenen Bereich,
das geht ja nicht jeden was an.

Zunächst aber muss ich für Sa.Holz hacken.

L.G. Elviera
_________________
Schuft euch durch Strombart über Glenz,
sonat mekelt hartes Lechem ihr.

Nach oben
Schuft euch durch Strombart über Glenz,
sonat mekelt hartes Lechem ihr.
Benutzeravatar
Elviera
 
Beiträge: 3570
Registriert: 16. Oktober 2010, 00:14
Geschlecht: weiblich

Zurück zu Veranstaltungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron