Weihnachtsmark in Kronenburg/Eifel

Weihnachtsmark in Kronenburg/Eifel

Beitragvon Elviera » 24. November 2010, 12:06

Um es vorweg zu sagen es ist kein Wehnachtsmarkt wie Andere.
Er wird alljährlich im historischen Ortskern von Kornenburg abgehalten und ich war vor einigen Jahren eher zufällig mal dort hingeraten, und es gilt als Geheimtip.
Professionelle Händler und Schausteller gibt es dort nicht, aber jede Menge Kunsthandwerk auf hohen Niveau, hergestellt und angeboten von den örtlichen Hausfrauen die auf ihre pendelnden Männer wartend sich in entsprechenden Vereinen zusammengeschlossen haben und das ganze Jahr darauf hinarbeiten ihre Produkte dort auf diesem Markt anbieten zu können.
Es ist natürlich sehr voll in den romantiscnen Gassen, aber das tut der weihnachtlichen Stimmung keinen wirklichen Abbruch, denn es ist weitab von dem Kommerz anderer Weihnachtsmäkte, und er findet auch nur ein mal im Jahr an einem Tage statt.
Soweit mir bekannt ist es immer der Samstag vor dem ersten Advent.
Es ist ganz anders dort und es gibt nach meiner Kenntnis keinen zweiten Weihnachtsmarkt wie diesen und ich persönlich würde auch keinen Anderen empfehlen, den der übliche Weihnachtsmarkt- Rummel ist allenfalls geeignet um mir auf die Nerven zu gehen.

Wer kann der sollte wirklich mal hinfahren.

http://www.weihnachtsmarkt-deutschland. ... nburg.html

Aber auch so ist Kronenburg allemal einen Besuch wert, es ist wirklich schön dort, guckt Ihr hier:

http://www.nordeifel.de/kronenburg/kron ... chten.html

Übrigens sind die Links bis zum Ende blau, und dann gehen sie auch habe ich festgestellt. ;)

L.G. Elviera
Schuft euch durch Strombart über Glenz,
sonat mekelt hartes Lechem ihr.
Benutzeravatar
Elviera
 
Beiträge: 3565
Registriert: 16. Oktober 2010, 00:14
Geschlecht: weiblich

Re: Weihnachtsmark in Kronenburg/Eifel

Beitragvon Minka » 24. November 2010, 22:13

Hallo,

eine kleine Korrektur. In diesem Jahr ist dieser Weihnachtsmarkt nicht nur an einem Tag, sondern an 3 Tagen vom 26.11.-28.11.2010.

Hier noch mal eine schöne Site der IG Kronenburg, auf der auch eine virtuelle Tour durch das Dorf angesehen werden kann:

http://www.igkronenburg.de/

Liebe Grüße
Minka
Gegenwart ist die Verarbeitung der Vergangenheit zur Erarbeitung der Zukunft
Benutzeravatar
Minka
Stammuser
Stammuser
 
Beiträge: 497
Registriert: 16. Oktober 2010, 13:31

Re: Weihnachtsmark in Kronenburg/Eifel

Beitragvon Goldmarie » 25. November 2010, 01:16

Vielen Dank, Minka und Elviera, für diese Infos und die schönen Bilder!

Ich kenne Kronenburg recht gut, ich war schon mehrfach dort, und zwar von Baasem aus (3 km entfernt), wo ich schon öfter eine Freizeit oder ein Wochenende verbracht habe. Aber von diesem außergewöhnlichen Weihnachtsmarkt hatte ich bisher noch nicht gehört.

LG Maria
Es soll sich regen, schaffend handeln, / Erst sich gestalten, dann verwandeln; / Nur scheinbar stehts Momente still.
Das Ewige regt sich fort in allen: / Denn alles muß in Nichts zerfallen, / Wenn es im Sein beharren will.

Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Goldmarie
Stammuser
Stammuser
 
Beiträge: 1209
Registriert: 17. Oktober 2010, 02:14
Plz/Ort: 46049 Oberhausen
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: weiblich

Re: Weihnachtsmark in Kronenburg/Eifel

Beitragvon Elviera » 25. November 2010, 01:42

@ Maria
Na ja, wenn es jeder kennt ist es ja kein Geheimtip mehr. ;)
Aber ich glaube so lage gibt es diesen Weihnachtsmarkt auch noch nicht als das er sich schon allzusehr rumgesprochen haben könnte.
Schauen wir uns den Flachsmarkt in Krefeld Linn mal an, den hat es als Heimatfest schon immer gegeben, aber je mehr Besucher kamen um so mehr hat er sich kommerzialisiert.
Und heute ist es ein Kirmesplatz den ich weiträumig umgehe.
Ich würde mir wünschen das diese Entwicklung in Kronenburg anders verläuft.

@ Minka
Die Info dass es 3 Tage ist, das ist mir neu.
Hoffentlich ist das nicht schon der erste Schritt in die obengenannte Richtung.

L.G. Elviera
Schuft euch durch Strombart über Glenz,
sonat mekelt hartes Lechem ihr.
Benutzeravatar
Elviera
 
Beiträge: 3565
Registriert: 16. Oktober 2010, 00:14
Geschlecht: weiblich

Re: Weihnachtsmark in Kronenburg/Eifel

Beitragvon Goldmarie » 25. November 2010, 01:54

Elviera hat geschrieben:Hoffentlich ist das nicht schon der erste Schritt in die obengenannte Richtung.

Wahrscheinlich doch. Aber solange es sich im Rahmen hält, ist das ja noch okay. Auf dem Flachsmarkt war ich jetzt schon lange nicht mehr. Da läuft man sich müde. Aber ich habe gerade noch rechtzeitig die Bremse gezogen, als ich schon die Kronenburg-Info massenhaft weitermailen wollte. Ich werde das schön bleiben lassen, im nächsten Jahr mal hinfahren und vielleicht nur eine Freundin mitnehmen.

LG Maria
Es soll sich regen, schaffend handeln, / Erst sich gestalten, dann verwandeln; / Nur scheinbar stehts Momente still.
Das Ewige regt sich fort in allen: / Denn alles muß in Nichts zerfallen, / Wenn es im Sein beharren will.

Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Goldmarie
Stammuser
Stammuser
 
Beiträge: 1209
Registriert: 17. Oktober 2010, 02:14
Plz/Ort: 46049 Oberhausen
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: weiblich


Zurück zu Veranstaltungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron