Benefizkonzert Oberhausener Chöre am 06.02.2011

Benefizkonzert Oberhausener Chöre am 06.02.2011

Beitragvon Minka » 5. Februar 2011, 22:49

Hallo,

Goldmarie hat wohl nicht daran gedacht, es hier reinzusetzen. Also mach`ich das mal.

Morgen Sonntag, den 06.02.2011 findet ein Benefizkonzert Oberhausener Chöre statt. Es wird vom Chorleiter des Swing and Praide-Chores veranstaltet, der hier mit allen von ihm geleiteten Chören auftritt, als da seien der Schulchor am Bertha von Suttner Gymnasium Oberhausen, der Chor Canto und der Chor Chameleon sowie natürlich der Chor Swing and Praise, in dem auch Goldmarie mitsingt.

Die Veranstaltung findet um 17.00 Uhr in der Luise-Albertz-Halle in Oberhausen statt. Kartenverkauf ist nur noch an der Abendkasse für 6 € möglich.

Der gesamte Konzerterlös ist übrigens für Kinder und Jugendliche bestimmt - hier im Ruhrgebiet sowie auf Haiti.


Liebe Grüße
Minka
Gegenwart ist die Verarbeitung der Vergangenheit zur Erarbeitung der Zukunft
Benutzeravatar
Minka
Stammuser
Stammuser
 
Beiträge: 497
Registriert: 16. Oktober 2010, 13:31

Re: Benefizkonzert Oberhausener Chöre am 06.02.2011

Beitragvon Elviera » 6. Februar 2011, 00:50

Wenn es nur irgendwie möglich ist, und so wie es aussieht wird es klappen, werde ich Morgen dort sein.
Bin mal gespannt wie es werden wird so mit Chören die verschiedene Richtungen vertreten und normalerweise nicht miteinander auftrenten.
Ist schon ein kleines Wagnis, und man muss schon sehr genau überlegen wie mans arramgiert.
Verspricht interessant zu werden.

L.G. Elviera
Schuft euch durch Strombart über Glenz,
sonat mekelt hartes Lechem ihr.
Benutzeravatar
Elviera
 
Beiträge: 3565
Registriert: 16. Oktober 2010, 00:14
Geschlecht: weiblich

Re: Benefizkonzert Oberhausener Chöre am 06.02.2011

Beitragvon Goldmarie » 6. Februar 2011, 03:47

Danke, Minka!

Leider war ich die letzte Zeit so im Stress, dass ich nicht dazu gekommen bin, hier was zu schreiben. Chameleon ist übrigens kein Chor, sondern eine Instrumentalistengruppe, das Ganze ist also schön vielfältig. Es sind auch nur noch wenige Karten zu haben. Wer also noch dabei sein möchte, sollte um 16 Uhr da sein, wenn das Foyer öffnet, das Konzert beginnt um 17 Uhr.

Hier ist eine Anreisebeschreibung: http://www.luise-albertz-halle.de/index ... ng=anreise

LG Maria
Es soll sich regen, schaffend handeln, / Erst sich gestalten, dann verwandeln; / Nur scheinbar stehts Momente still.
Das Ewige regt sich fort in allen: / Denn alles muß in Nichts zerfallen, / Wenn es im Sein beharren will.

Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Goldmarie
Stammuser
Stammuser
 
Beiträge: 1209
Registriert: 17. Oktober 2010, 02:14
Plz/Ort: 46049 Oberhausen
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: weiblich

Re: Benefizkonzert Oberhausener Chöre am 06.02.2011

Beitragvon Minka » 7. Februar 2011, 23:21

Hallo,

das war wirklich ein beeindruckendes Konzert und wir waren dabei. Dieser Chorleiter hat wirklich eine Power ohne Ende. Die ganze Halle war ausverkauft und wer etwas später kam, hatte das nachsehen.

Chormitglieder im Alter zwischen Unterstufe Gymnasium und älteren (`schuldigung) Kirchenchormitgliedern aus unterschiedlichen Chören unter einen Hut zu bringen, alle Achtung. Und dann noch einen gemeinsames Abschlußlied als Kanon ("We are the world") mit 200 Leuten. War schon wirklich toll.

Hier mal ein Link, wo die Berichte und auch Bilder vom Konzert zu sehen sind: http://www.hilfreich-edel-gut.de/konzert/

Danke, Goldmarie, für den guten Tipp.

Liebe Grüße
Minka
Gegenwart ist die Verarbeitung der Vergangenheit zur Erarbeitung der Zukunft
Benutzeravatar
Minka
Stammuser
Stammuser
 
Beiträge: 497
Registriert: 16. Oktober 2010, 13:31

Re: Benefizkonzert Oberhausener Chöre am 06.02.2011

Beitragvon Elviera » 8. Februar 2011, 01:07

Also es hatte sich wirklich gelohnt, schade nur dass wir alle vergessen hatten rechtzeitig hier darauf aufmerksam zu machen.
Daran hätten auch Andere ganz bestimmt ihren Spass gehabt und wären gerne mitgekommen.

L.G. Elviera
Schuft euch durch Strombart über Glenz,
sonat mekelt hartes Lechem ihr.
Benutzeravatar
Elviera
 
Beiträge: 3565
Registriert: 16. Oktober 2010, 00:14
Geschlecht: weiblich

Re: Benefizkonzert Oberhausener Chöre am 06.02.2011

Beitragvon Goldmarie » 8. Februar 2011, 04:27

Danke für Euer positives Feedback, Minka und Elviera! Wir haben in der Tat auch keinerlei negative Stimmen gehört. Selbst unser Chorleiter, der sehr (selbst-)kritisch ist, war voll des Lobes über den (fast) fehlerfreien Vortrag der Chöre und vor allem für das wunderbare Zusammenspiel aller fünf Chöre bei den letzten beiden Liedern. Ist aber vor allem auch sein Verdienst, dass das so gut geklappt hat.

Eine nette Geschichte am Rande: Wir hatten im Auditorium 100 Sitzplätze für (die älteren) Chormitglieder reserviert. Als die letzten Karten an der Abendkasse ruck-zuck verkauft waren, haben wir ganz spontan beschlossen, die 100 Karten noch für die Abendkasse freizugeben. Sie wurden auch komplett verkauft und brachten weitere 600 Euro für die gute Sache. Zusammen mit den am Ausgang gesammelten Spenden wurden nach Abzug aller Kosten gut 10'000 Euro eingenommen. Davon geht jetzt die Hälfte an die Jugendstiftung "hilfreich, edel & gut" und die andere Hälfte wird für den Wiederaufbau von Schulen auf Haiti verwendet.

LG Maria
Es soll sich regen, schaffend handeln, / Erst sich gestalten, dann verwandeln; / Nur scheinbar stehts Momente still.
Das Ewige regt sich fort in allen: / Denn alles muß in Nichts zerfallen, / Wenn es im Sein beharren will.

Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Goldmarie
Stammuser
Stammuser
 
Beiträge: 1209
Registriert: 17. Oktober 2010, 02:14
Plz/Ort: 46049 Oberhausen
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: weiblich

Re: Benefizkonzert Oberhausener Chöre am 06.02.2011

Beitragvon Elviera » 8. Februar 2011, 09:32

Na das ist doch ein Sümmchen was sich sehen lassen kann!

Eigentlich ist ja der Anfang des Jahres keine so günstige Zeit für Benefitsveranstaltungen sollte man meinen, ist doch eigentlich Weihnachten die Zeit dafür.
Und davon abgesehen war ja wie alle Jahre wieder das Weihnachtsfest ein ziemlicher Aderlass für manche so dass ich ehrlich gesagt nicht mit einem solchen Erfolg gerechnet hätte.

Was ich übrigens noch fragen wollte, habt Ihr eigentlich mit allen Chören wenigstens ein Mal proben können?
Ich meine 200 Leute die müssen ja untergbracht werden und für eine Probe in die Stadthalle das ist wohl zu teuer kann ich mir vorstellen.

L.G. Elviera
Schuft euch durch Strombart über Glenz,
sonat mekelt hartes Lechem ihr.
Benutzeravatar
Elviera
 
Beiträge: 3565
Registriert: 16. Oktober 2010, 00:14
Geschlecht: weiblich

Re: Benefizkonzert Oberhausener Chöre am 06.02.2011

Beitragvon Goldmarie » 13. Februar 2011, 03:56

Was die gemeinsamen Proben und Singen angeht, da hatten wir ja zum Glück alle denselben Chorleiter, waren also auch im Detail alle gleich eingestimmt. Mit dem CantO-Chor haben wir schon mehrmals zusammen gesungen und das hat immer prima geklappt. So war denn auch aus meiner ganz persönlichen Sicht das "Make us one", das wir zusammen mit CantO gesungen haben, das Highlight des Abends. Ich habe aber auch von anderen gehört, dass dieses Lied einen ganz intensiven Gänsehaut-Effekt hatte.

Für das Einsingen aller Chöre, die gemeinsame Probe und den Soundcheck hatten wir am frühen Nachmittag vor dem Konzert drei Stunden Zeit, dann gab es eine lange Pause, in der einige von uns im Restaurant etwas gegessen haben, und unmittelbar vor dem Konzert war noch eine "Einstimmung", das ist ein Geheimrezept unseres Chorleiters, um uns psychisch optimal vorzubereiten. Mit so vielen Leuten war das auch ein ganz tolles Erlebnis. :) Ich sag' mal so: Die jahrelange Erfahrung macht vielleicht 40% eines erfolgreichen Konzertes aus, die intensive Vorbereitung weitere 40% und die psychische Einstimmung die letzten 20%, die aus einem guten Konzert ein (immer wieder) einmaliges Erlebnis machen. Dass wir alle mit Leib und Seele und allen Sinnen dabei sind, das lässt auch kleine Fehler unwichtig werden und den Funken der Begeisterung auf das Publikum überspringen, ganz besonder bei unseren "Heimspielen" in der St.-Peter-Kirche, aber auch immer wieder bei auswärtigen Konzerten.

Wen es interessiert: Das Amazonas-Konzert in der St.-Barbara-Kirche in OB-Königshardt und das amnesty-Konzert in der Lutherkirche in Oberhausen sind auch schon "Heimspiele" für uns, da wir dort schon oft aufgetreten sind. Die aktuellen Termine werden demnächst auf unserer Homepage http://www.gospelchor-st-peter.de zu sehen sein, ebenso wie unser nächstes Herbstkonzert. Für alle diese Konzerte gilt: Eintritt frei, um Spenden wird gebeten.

Und nun noch zwei Links zu Fotos vom Konzert:
http://www.hilfreich-edel-gut.de/fotos/ ... izkonzert/
http://www.facebook.com/album.php?aid=3 ... 843&ref=mf

LG Maria
Es soll sich regen, schaffend handeln, / Erst sich gestalten, dann verwandeln; / Nur scheinbar stehts Momente still.
Das Ewige regt sich fort in allen: / Denn alles muß in Nichts zerfallen, / Wenn es im Sein beharren will.

Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Goldmarie
Stammuser
Stammuser
 
Beiträge: 1209
Registriert: 17. Oktober 2010, 02:14
Plz/Ort: 46049 Oberhausen
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: weiblich

Re: Benefizkonzert Oberhausener Chöre am 06.02.2011

Beitragvon Minka » 13. Februar 2011, 12:44

Hallo Goldmarie,

danke nochmal für die schönen Links zu den Bildern dieses Konzerts.

Und für alle: Über den 2. Link zu facebook kann man unsere Goldmarie besonders gut auf Bild 70 in der obersten Reihe linksmittig besonders gut bewundern. :D

Liebe Grüße
Minka
Gegenwart ist die Verarbeitung der Vergangenheit zur Erarbeitung der Zukunft
Benutzeravatar
Minka
Stammuser
Stammuser
 
Beiträge: 497
Registriert: 16. Oktober 2010, 13:31

Re: Benefizkonzert Oberhausener Chöre am 06.02.2011

Beitragvon Goldmarie » 23. März 2011, 20:20

Es soll sich regen, schaffend handeln, / Erst sich gestalten, dann verwandeln; / Nur scheinbar stehts Momente still.
Das Ewige regt sich fort in allen: / Denn alles muß in Nichts zerfallen, / Wenn es im Sein beharren will.

Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Goldmarie
Stammuser
Stammuser
 
Beiträge: 1209
Registriert: 17. Oktober 2010, 02:14
Plz/Ort: 46049 Oberhausen
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: weiblich

Re: Benefizkonzert Oberhausener Chöre am 06.02.2011

Beitragvon Elviera » 24. März 2011, 00:54

Na da kann man sich doch drüber freuen meine ich.
Und wenn es kurz vor Weihnachten gewesen wäre statt kurz danach, dann wäre vielleicht sogar das doppelte rausgekommen.
Für so was geben die Leute gerne ihr Geld.
Nur ist ja Weihnachten immer ein Aderlass, und danach ist man so ziemlich ausgeblutet.
Es war schon ne bemerkenswerte Veranstaltung, mir jedenfalls hats sehr gut gefallen.

L.G. Elviera
Schuft euch durch Strombart über Glenz,
sonat mekelt hartes Lechem ihr.
Benutzeravatar
Elviera
 
Beiträge: 3565
Registriert: 16. Oktober 2010, 00:14
Geschlecht: weiblich

Re: Benefizkonzert Oberhausener Chöre am 06.02.2011

Beitragvon Goldmarie » 24. März 2011, 04:23

Leider gibt es einen Wermutstropfen in Höhe von 600 Euro. Ich finde , das ist eine Sache, die man ruhig öffentlich machen sollte. Die Kosten sollten durch Sponsorengelder aufgebracht werden. Von der Sparda-Bank haben wir 1000 Euro bekommen, von der Sparkasse 900 Euro, die EVO hatte 600 Euro versprochen, außerdem gab es noch etliche kleinere Spenden. Nun will sich bei der EVO niemand an das versprochene Geld erinnern können und wir mussten den Fehlbetrag aus den Einnahmen zuschießen. Sonst wären beide Schecks noch um 300 Euro größer geworden.

Wir sind genauso stinkig wie die Leute vom BDKJ und von Adveniat, aber wir sehen keine Möglichkeit, das Geld einzutreiben. Die EVO hat jetzt eine kostenlose Reklame gehabt!

LG Maria
Es soll sich regen, schaffend handeln, / Erst sich gestalten, dann verwandeln; / Nur scheinbar stehts Momente still.
Das Ewige regt sich fort in allen: / Denn alles muß in Nichts zerfallen, / Wenn es im Sein beharren will.

Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Goldmarie
Stammuser
Stammuser
 
Beiträge: 1209
Registriert: 17. Oktober 2010, 02:14
Plz/Ort: 46049 Oberhausen
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: weiblich

Re: Benefizkonzert Oberhausener Chöre am 06.02.2011

Beitragvon Elviera » 24. März 2011, 10:34

Tja, was soll man sagen?
Wenn ich alles das was man mir in meinem Leben schon versprochen hat woran sich aber hinterher keiner mehr erinnern oder gebunden fühlen konnte/wollte, ich glaube dann hätte ich ausgesorgt.
Solche Leute gibt es nun mal immer wieder mal.

Am Besten verbucht man das unter gemachte Erfahrungen und handhabt es so, dass man seinen Teil der Abmachung erst erfüllt, wenn man "Cash inne Täsch" hat. Wenigstens ne Anzahlung.
Es geht nicht anders, denn man kann nicht vorraussetzen das jeder so ehrlich ist wie er tut wenn er was will was Du hast, er aber nicht, es aber gerne hätte.
Manche sind sich da für gar nix zu schade, denk da immer dran, vergiss das nie, besonders geschäftlich wenn Du erst mal durchgestartet bist mit Deiner Sache.
Gründer/innen ziehen solche fragwürdigen Vertragspartner übrigens an wie das Licht die Motten, die wissen nämlich ganz genau das denen die Erfahrung fehlt und mit wem sie es machen können und mit wem nicht!
Ohne Anzahlung läuft bei mir nix, ausser bei den Kunden die mir seit Jahren bekannt sind.

L.G. Elviera
Schuft euch durch Strombart über Glenz,
sonat mekelt hartes Lechem ihr.
Benutzeravatar
Elviera
 
Beiträge: 3565
Registriert: 16. Oktober 2010, 00:14
Geschlecht: weiblich

Benefizkonzert für den Amazonasverein

Beitragvon Goldmarie » 22. Februar 2013, 19:06

Hallo Ihr Lieben,

es ist wieder soweit: Das Amazonaskonzert steht an.
Am Sonntag, den 03.03.2013 um 17.00 UHr in der Kirche St. Barbara, Hartmannstraße, OB-Königshardt.

Wahrscheinlich werden drei Chöre auftreten: der "heimische" Chor Cantus Novus (http://www.stbarbara-ob.de/cantus%20novus.htm), der Chor TonArt aus Kamp-Lintfort und natürlich S(w)ing and Praise (http://www.gospelchor-st-peter.de/).

Der Eintritt ist wie immer frei, um Spenden wird gebeten.

LG
Maria
Es soll sich regen, schaffend handeln, / Erst sich gestalten, dann verwandeln; / Nur scheinbar stehts Momente still.
Das Ewige regt sich fort in allen: / Denn alles muß in Nichts zerfallen, / Wenn es im Sein beharren will.

Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Goldmarie
Stammuser
Stammuser
 
Beiträge: 1209
Registriert: 17. Oktober 2010, 02:14
Plz/Ort: 46049 Oberhausen
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: weiblich

Re: Benefizkonzert Oberhausener Chöre am 06.02.2011

Beitragvon Goldmarie » 26. Februar 2013, 03:40

Update: Ein vierter Chor ist dabei: "Good News" aus OB-Schmachtendorf. Ein weiteres Event ist eine Woche später in der Lutherkirche in Oberhausen, dort gibt es ein Benefizkonzert des CantO-Chors (http://www.cant-o.de/)

In der WAZ von gestern wurden beide Konzerte angekündigt:

Bild
Es soll sich regen, schaffend handeln, / Erst sich gestalten, dann verwandeln; / Nur scheinbar stehts Momente still.
Das Ewige regt sich fort in allen: / Denn alles muß in Nichts zerfallen, / Wenn es im Sein beharren will.

Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Goldmarie
Stammuser
Stammuser
 
Beiträge: 1209
Registriert: 17. Oktober 2010, 02:14
Plz/Ort: 46049 Oberhausen
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: weiblich

Re: Benefizkonzert Oberhausener Chöre am 06.02.2011

Beitragvon Minka » 3. März 2013, 01:05

Hallo Maria,

bei uns klappt es diesmal leider nicht. Einer unserer PCs hat den Geist aufgegeben und wir erhalten ausgerechnet morgen den neuen. Schade, aber da können wir nichts machen. :cry:
Beim nächsten Mal sind wir aber sicher wieder dabei. :D

Liebe Grüße
Minka
Gegenwart ist die Verarbeitung der Vergangenheit zur Erarbeitung der Zukunft
Benutzeravatar
Minka
Stammuser
Stammuser
 
Beiträge: 497
Registriert: 16. Oktober 2010, 13:31

Benefizkonzert Oberhausener Chöre am 18.07.2011

Beitragvon Goldmarie » 17. Juli 2013, 16:54

Entschuldigung... jetzt bin ich aber wirklich spät dran! :oops:

Morgen ist wieder amnesty-Konzert.: CHÖRE SINGEN FÜR DIE MENSCHENRECHTE
Von 19 bis 21 Uhr in der Lutherkirche, Lipperheidstraße 55 in Alt-Oberhausen.

Die Chöre:
Singkreis an der Lutherkirche Oberhausen
Fun-Vocal-Chor der Christus-Kirche Oberhausen
MGV Sängervereinigung Mülheim-Broich
Gospel Voices St. Katharina
Gospelchor S(w)ing and Praise - St. Peter

In der Pause gegen 20 Uhr gibt es Getränke und Info... und Gelegenheit, an der
Unterschriften-Aktion zum arabischen Frühling für ein Ägypten der Menschenrechte
teilzunahmen

LG
Maria
Es soll sich regen, schaffend handeln, / Erst sich gestalten, dann verwandeln; / Nur scheinbar stehts Momente still.
Das Ewige regt sich fort in allen: / Denn alles muß in Nichts zerfallen, / Wenn es im Sein beharren will.

Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Goldmarie
Stammuser
Stammuser
 
Beiträge: 1209
Registriert: 17. Oktober 2010, 02:14
Plz/Ort: 46049 Oberhausen
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: weiblich


Zurück zu Veranstaltungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron