Workshop für Trans*-Menschen mit Behinderungen am 17.11.

Workshop für Trans*-Menschen mit Behinderungen am 17.11.

Beitragvon Stanley » 4. November 2012, 11:32

Huhu,

eine Terminbekanntmachung:

Am 17.11. organisiert Mutvilla im Rahmen der 2. Langen Nacht der diskriminierungsfreien Szenen einen´Workshop:

Workshop: Trans* mit Behinderungen und chronischen Erkrankungen – wie inklusiv ist queer?
TrIQ e.V. (Glogauer Str. 19) um 13 Uhr

In diesem Workshop sollen Trans*-Menschen mit Behinderungen und chronischen Erkrankungen die Möglichkeit erhalten, sich über ihre Erfahrungen in queeren Kontexten austauschen zu können. Ein Kernaspekt soll die Frage nach der Barrierefreiheit sein und ob sich Trans*-Menschen mit Behinderungen und chronischen Erkrankungen selbstverständlich dort bewegen können, wo Politik, Party und Kontakte gemacht und geknüpft werden. Herzlich eingeladen sind auch Nichtbehinderte, die sich für das Thema interessieren und etwas über häufig unsichtbar gemachte Erfahrungen aus der Sicht von Trans*-Menschen mit Behinderungen und chronischen Erkrankungen über Räume und deren Möglichkeiten, aber auch Beschränkungen lernen möchten.

http://mutvilla.blogsport.de/2012/10/09 ... -workshop/
http://diskriminierungsfreieszenenfuera ... press.com/

Edit:
Das Datum im Titel (Tippfehler) habe ich angepaßt.
L.G. Elviera
Moral ist, wenn man so lebt, daß es gar keinen Spaß macht, so zu leben. Edith Piaf
Benutzeravatar
Stanley
Stammuser
Stammuser
 
Beiträge: 484
Registriert: 29. Dezember 2010, 20:07
Länderflagge: Micronesia (fm)
Geschlecht: männlich

Zurück zu Veranstaltungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron