Ausflug im hist. Triebwagen nach Cochem/ Mosel

Ausflug im hist. Triebwagen nach Cochem/ Mosel

Beitragvon Elviera » 12. Juni 2013, 00:57

Ihr Lieben,
wir haben es ja schon am letzten Stammtisch besprochen und es ist wieder mal an der Zeit einen Ausflug anzubieten. Aber ganz gegen meine sonstige Gewohnheit das alles nix kosten soll, möchte ich dieses Mal mit dieser Tradition brechen. Das Angebot ist halt doch zu verlockend. Und zwar handelt es sich um eine kleine Sonderzugreise mit einem nostalgischen Triebwagen von Köln nach Cochem.
http://www.ake-eisenbahntouristik.de/sonderzugreisen/fahrten/Cochem-426l/

Der Kostenpunkt ist mit 49 Euronen zwar ziemlich hoch, aber ich denke es wird sich lohnen da die Fahrt nicht nur durch eine der schönsten Landschaften Deutschland geht, sondern auch Cochem eine Reise wert ist.
http://www.quermania.de/rheinland-pfalz/mosel/cochem6.shtml
Hier ein paar Fotos von der Ortschaft selber von wo aus die Möglichkeit besteht Schiffstouren in Richtung Beilstein zu unternehmen. http://www.mosella.de/Beilstein/
Aber ob die Zeit dazu reicht?

Die Gastronomie in Cochem bietet jedenfalls so ziemlich alle Möglichkeiten, von der gepflegten bis zur urigen Weinstube, Restaurants und Kneipen jeder nur denkbaren Art, und auch die Shoppingfreunde werden nicht zu kurz kommen. Eine kleine Wanderung wäre ebenfalls möglich, oder man kann auch einfach nur ein kleinen Spaziergang an der Uferpromenade unternehmen. Für reichlich Bänke zum gemütlichen Verweilen ist dort ebenfalls gesorgt. Und an diesem Wochenende findet im Ort ausserdem noch ein Mittelaltermarkt statt.

Für die Geschichtsinteressierten unter uns wäre da die Reichsburg von Interesse, allerdings wirklich historisch ist da gar nix. Irgend ein Industrieller mit zu viel Kohle hat die Ruine Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts gekauft und im Jugendstil wieder aufgebaut.
http://www.quermania.de/rheinland-pfalz/mosel/reichsburg-cochem.shtml
Ob er wohl von Ludwig zwo inspiriert war? Aber egal, die Burg ist trotzdem sehenswert und soweit mir bekannt ist dort auch ein Shuttleservice eingerichtet.

Und dann ist da noch die Seilbahn zum Pinnerkreuz, einem Aussichtspunkt.
http://www.ferienland-cochem.de/Cochemer-Sesselbahn-Pinnerkreuz-Wild-und-Freizeitpark.htm mit nem schönen Video von der Fahrt zum Pinnerkreuz. Garantiert für alle ein Erlebnis, ganz besonders für die Leute unter uns die höhenschissig sind. ;) Lasst also wenns irgendwie möglich ist diesen bitteren Kelch an mir vorbeigehen, ich mache mir sonst ins Hemd. :oops:
Über den Freizeitpark kann ich jedoch nichts sagen, ich war nie dort. ( Das hätte vermutlich wohl auch einige hier verwundert? :mrgreen: )

Das Angebot ist riesig und die Zeit des Aufenthaltes wird wohl sowieso viel zu knapp sein. Daher meine ich wir sollten vor Ort entscheiden was wir machen und bei Bedarf vielleicht Gruppen bilden damit jeder auf seine Kosten kommt. Wie gesagt das Angebot ist derart vielfältig und wer sich in Cochem langweilt ist selber Schuld.

L.G. Elviera
Schuft euch durch Strombart über Glenz,
sonat mekelt hartes Lechem ihr.
Benutzeravatar
Elviera
 
Beiträge: 3564
Registriert: 16. Oktober 2010, 00:14
Geschlecht: weiblich

Re: Ausflug im hist. Triebwagen nach Cochem/ Mosel

Beitragvon Sophie » 12. Juni 2013, 16:40

Historischer Triebwagen? Esenbahn?! Da bin ich sofort dabei!!! Und so ein Mittelaltermarkt ist auch nicht ohne. Habe mal gehört, da soll's so 'ne Art Burgfest geben.
Benutzeravatar
Sophie
Stammuser
Stammuser
 
Beiträge: 133
Registriert: 14. November 2010, 02:14
Plz/Ort: Ruhrgebiet
Länderflagge: Germany (de)

Re: Ausflug im hist. Triebwagen nach Cochem/ Mosel

Beitragvon Elviera » 13. Juni 2013, 00:13

Stimmt, just an diesem Wochenende ist oben auf der Burg auch noch das alljährliche Burgfest. Wie konnte ich das nur vergessen?
Hier ist der Link: http://www.cochem.de/tourismus/highlights_burgfest.php

Handwerker, Spiel- und Kriegsleut`, laden zu allerley Kurzweyl ein wobei letztere wohl ordentlich Testosteron verspritzenderweise sich ordentlich verbeulen werden. :mrgreen:

L.G. Elviera
Schuft euch durch Strombart über Glenz,
sonat mekelt hartes Lechem ihr.
Benutzeravatar
Elviera
 
Beiträge: 3564
Registriert: 16. Oktober 2010, 00:14
Geschlecht: weiblich

Re: Ausflug im hist. Triebwagen nach Cochem/ Mosel

Beitragvon Goldmarie » 7. Juli 2013, 02:26

Jetzt melde ich mich auch endlich mal, habe es immer wieder vergessen.

Bleibt es beim 03.08.? Lieber würde ich das ganze Wochenende fahren, das Burgfest interessiert mich sehr, die Sesselbahn auch und alles andere ebenfalls.

Wer ist denn alles dabei?

LG
Maria
Es soll sich regen, schaffend handeln, / Erst sich gestalten, dann verwandeln; / Nur scheinbar stehts Momente still.
Das Ewige regt sich fort in allen: / Denn alles muß in Nichts zerfallen, / Wenn es im Sein beharren will.

Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Goldmarie
Stammuser
Stammuser
 
Beiträge: 1209
Registriert: 17. Oktober 2010, 02:14
Plz/Ort: 46049 Oberhausen
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: weiblich

Re: Ausflug im hist. Triebwagen nach Cochem/ Mosel

Beitragvon Elviera » 7. Juli 2013, 10:32

Also bis jetzt sind wir 6.
Aber über Nacht habe ich so meine Bedenken ob wir das noch hinbekommen würden, es ist Ferienzeit und Hochsaison, da wird's wohl mit Zimmern schwierig werden weil in Orten wie Cochem sich die Einwohnerzahl mehr als verdoppelt.
Ausserdem steigen die Kosten, nicht nur wegen den Zimmern sondern auch wegen der Rückfahrt, die müsste dann weil sie später erfolgt extra bezahlt werden.

L.G. Elviera
Schuft euch durch Strombart über Glenz,
sonat mekelt hartes Lechem ihr.
Benutzeravatar
Elviera
 
Beiträge: 3564
Registriert: 16. Oktober 2010, 00:14
Geschlecht: weiblich

Re: Ausflug im hist. Triebwagen nach Cochem/ Mosel

Beitragvon Goldmarie » 17. Juli 2013, 16:44

Ich könnte zwei oder drei Leute (je nach Gepäck) in meinem Auto mitnehmen.
Da würde ich auch kein Geld für nehmen.

LG
Maria
Es soll sich regen, schaffend handeln, / Erst sich gestalten, dann verwandeln; / Nur scheinbar stehts Momente still.
Das Ewige regt sich fort in allen: / Denn alles muß in Nichts zerfallen, / Wenn es im Sein beharren will.

Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Goldmarie
Stammuser
Stammuser
 
Beiträge: 1209
Registriert: 17. Oktober 2010, 02:14
Plz/Ort: 46049 Oberhausen
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: weiblich


Zurück zu Veranstaltungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron