Ts müssen in Kanada auf die Herren bzw. Damentoilette

Ts müssen in Kanada auf die Herren bzw. Damentoilette

Beitragvon Elviera » 12. März 2015, 00:50

Die Quelle erscheint mir ja nicht sonderlich zuverlässig, aber die konservative Haltung der Kanadier ist ja bekannt und von daher halte ich es schon für möglich.

[url]http://www.ggg.at/index.php?id=62&tx_ttnews[tt_news]=7043&cHash=89ac371764aa16cd971864114e8099b7&utm_source=twitterfeed&utm_medium=twitter[/url]

Nur frage ich mich wie die sich das denken. Stellen wir uns doch nur mal vor wie das aussieht wenn eine Transfrau sich an die Rinne stellt. Auch würde mich interessieren wie die Herren der Schöpfung damit umgehen würden, zumal es ja immer noch Personenkreise und Zeitgenossen gibt die das als Provokation oder gar Sünde sehen, und sich uns gegenüber dann auch entsprechend zu verhalten pflegen.

Irgendwie hakt der Link.
Einfach kopieren in den Browser einfügen dann funktioniert es.
Warum?? Wees keener.

L. G. Elviera
Schuft euch durch Strombart über Glenz,
sonat mekelt hartes Lechem ihr.
Benutzeravatar
Elviera
 
Beiträge: 3570
Registriert: 16. Oktober 2010, 00:14
Geschlecht: weiblich

Re: Ts müssen in Kanada auf die Herren bzw. Damentoilette

Beitragvon Charon » 13. März 2015, 01:32

Außer auf den an dieser Stelle absolut berechtigten Aufschrei seitens der Betroffenen würde ich hier auch auf heftige Kritik seitens der Therapeutenzunft warten, denn mit dieser Gesetzgebung wird ein vernünftiger Alltagstest unmöglich gemacht, da ja die meisten "Feuertaufen" wegfallen. Ferner sollten hier die Therapeuten auch darauf aufmerksam machen, dass so eine Regelung ethisch äußerst bedenklich ist, erst recht mit so einer völlig hirnrissigen Begründung, welche die Politik da vorbringt !

Aber gerade mit dieser Begründung könnte die Politik das Gesetz beim breiten Volk ohne Widerstand durchbekommen, denn mit der Begründung "Schutz vor Pädophilen" würde man so einige unethische Gesetze durchbekommen, vielleicht sogar die Todesstrafe für pädophile Straftäter.

Irgendwie kann ich mir auch nicht vorstellen, dass die Politik da so weltfremd ist und die von Elviera angesprochenen Probleme z.B. beim Thema "TF an der Pinkelrinne" nicht behirnt. Eher gehe ich davon aus, dass dieser TS-feindlichen Regelung noch weitere folgen könnten, um den Betroffenen das Leben im seelischen Geschlecht gezielt per Salami-Taktik Stück für Stück unmöglich zu machen; am Ende stünde dann ein komplettes Transitions-Verbot. Jaja, per Salami-Taktik bekommt man so ein komplettes Verbot leichter durch beim Volk als mit der Hau-Ruck-Methode, das war sogar den Nazis bei der Einführung der Nürnberger Rassengesetze bewußt.

Obwohl ich mir gar nicht mal so sicher bin, obs hier nicht auch mit der Hau-Ruck-Methode ginge, denn sonderlich gut ist unser Ruf nunmal nicht und wir haben keinerlei Lobby. Schauen wir doch mal nach Europa, oder genauer gesagt, nach Irland: Das ist ein EU-Land, aber TS-technisch lebt man dort noch im finsteren Mittelalter. Transitionen sind da komplett unmöglich bzw. verboten, und das war dort schon immer so. Es kommt aber keinerlei Druck seitens der anderen EU-Länder; denen ist wohl die Abschaffung anderer "Sondergesetze" wie z.B. der legalen Kifferei in Holland wichtiger als die Einführung eines TsG in Irland. Daher wissen wir, wo unsere Position ist......

lg,

Charon
"Tatsächlich sind Freiheit und Fähigkeit zum Ungehorsam nicht voneinander zu trennen. Daher kann kein gesellschaftliches,politisches oder religiöses System,das Freiheit proklamiert und Ungehorsam verteufelt,die Wahrheit sprechen."(Erich Fromm)
Benutzeravatar
Charon
Stammuser
Stammuser
 
Beiträge: 2324
Registriert: 19. Oktober 2010, 18:32
Plz/Ort: Bayern
Länderflagge: Netherlands (nl)
Geschlecht: männlich

Re: Ts müssen in Kanada auf die Herren bzw. Damentoilette

Beitragvon Goldmarie » 17. März 2015, 16:28

Elviera hat geschrieben:Warum?? Wees keener.

Wegen der eckigen Klammern innerhalb der URL. Ersetzt man sie durch den Hex-Code, funktioniert es:

http://www.ggg.at/index.php?id=62&tx_ttnews%5Btt_news%5D=7043&cHash=89ac371764aa16cd971864114e8099b7&utm_source=twitterfeed&utm_medium=twitter

Übrigens: Eine Brae Carney existiert bei Facebook nicht. Ich halte die Geschichte für eine Ente.

LG
Maria
Es soll sich regen, schaffend handeln, / Erst sich gestalten, dann verwandeln; / Nur scheinbar stehts Momente still.
Das Ewige regt sich fort in allen: / Denn alles muß in Nichts zerfallen, / Wenn es im Sein beharren will.

Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Goldmarie
Stammuser
Stammuser
 
Beiträge: 1209
Registriert: 17. Oktober 2010, 02:14
Plz/Ort: 46049 Oberhausen
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: weiblich

Re: Ts müssen in Kanada auf die Herren bzw. Damentoilette

Beitragvon Minka » 17. März 2015, 19:37

Hallo Maria,

es handelt sich ja auch nur um einen fremden Link, der bei Facebook von einer anderen Person geteilt wurde.
https://de-de.facebook.com/enough2014/posts/465738083589157

LG Minka
Gegenwart ist die Verarbeitung der Vergangenheit zur Erarbeitung der Zukunft
Benutzeravatar
Minka
Stammuser
Stammuser
 
Beiträge: 497
Registriert: 16. Oktober 2010, 13:31

Re: Ts müssen in Kanada auf die Herren bzw. Damentoilette

Beitragvon Goldmarie » 17. März 2015, 23:46

Ja, Minka, diese Facebook-Seite habe ich inzwischen auch gefunden. In dem Artikel steht aber: "„Als Transfrau bin ich nicht einmal im Pub oder in öffentlichen Verkehrsmitteln vor Diskriminierung geschützt. Was passiert, wenn ich in gezwungen werde, in eine Herren-Toilette zu gehen?“, schrien Brae Carney dazu auf Facebook."

Ich nehme an, dass das Wort "schrien" ein Druckfehler ist und "schrieb" heißen soll. Brae Carney kann aber nur dann auf Facebook schreiben, wenn sie dort einen Account hat. Dass sie den Account unter einem Pseudonym angelegt hat, ist sehr unwahrscheinlich, so etwas machen Amerikaner nicht. Alle Amerikaner, die ich kenne, und deren Freunde haben alle ihren Account unter ihrem echten Namen angelegt. Es müsste also eine Brae Varney bei Facebook existieren, das ist aber nicht der Fall.

LG
Maria
Es soll sich regen, schaffend handeln, / Erst sich gestalten, dann verwandeln; / Nur scheinbar stehts Momente still.
Das Ewige regt sich fort in allen: / Denn alles muß in Nichts zerfallen, / Wenn es im Sein beharren will.

Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Goldmarie
Stammuser
Stammuser
 
Beiträge: 1209
Registriert: 17. Oktober 2010, 02:14
Plz/Ort: 46049 Oberhausen
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: weiblich

Re: Ts müssen in Kanada auf die Herren bzw. Damentoilette

Beitragvon Charon » 18. März 2015, 00:50

Sind bei den Amerikanern, die du auf FB kennst, auch Kanadier dabei ? Ich halte das für wichtig, denn zwischen Kanadiern und US-Amerikanern bestehen signifikante Mentalitätsunterschiede, die auch zu einem unterschiedlichen Verhalten bezüglich Pseudonymen auf FB führen könnten. Kanadier und US-Amerikaner vertragen sich sogar häufig gar nicht gut. ;)

lg,

Charon
"Tatsächlich sind Freiheit und Fähigkeit zum Ungehorsam nicht voneinander zu trennen. Daher kann kein gesellschaftliches,politisches oder religiöses System,das Freiheit proklamiert und Ungehorsam verteufelt,die Wahrheit sprechen."(Erich Fromm)
Benutzeravatar
Charon
Stammuser
Stammuser
 
Beiträge: 2324
Registriert: 19. Oktober 2010, 18:32
Plz/Ort: Bayern
Länderflagge: Netherlands (nl)
Geschlecht: männlich

Re: Ts müssen in Kanada auf die Herren bzw. Damentoilette

Beitragvon Goldmarie » 19. März 2015, 03:16

Ich kenne eine Kanadierin persönlich, die ist aber nicht auf Facebook. Meine FB-Freunde sind US-Amerikaner.
Mentalitätsunterschiede? Ich weiß nicht... Vielleicht hast Du recht... Habe ich wohl wieder vorschnell geurteilt?

LG
Maria
Es soll sich regen, schaffend handeln, / Erst sich gestalten, dann verwandeln; / Nur scheinbar stehts Momente still.
Das Ewige regt sich fort in allen: / Denn alles muß in Nichts zerfallen, / Wenn es im Sein beharren will.

Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Goldmarie
Stammuser
Stammuser
 
Beiträge: 1209
Registriert: 17. Oktober 2010, 02:14
Plz/Ort: 46049 Oberhausen
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: weiblich

Re: Ts müssen in Kanada auf die Herren bzw. Damentoilette

Beitragvon Charon » 20. März 2015, 00:33

Goldmarie hat geschrieben: Habe ich wohl wieder vorschnell geurteilt?


So ganz sicher bin ich mir da nicht. Der Link kommt ja von einer szeneinternen Quelle und wir wissen alle, dass in der Szene häufig vorschnell gekräht und die Pferde scheu gemacht werden. Wer weiß, vielleicht ist dieses Gesetz ja nur die Kopfgeburt eines ultrakonservativen Politikers und es besteht keine Chance, dass das wirklich in dieser Form verabschiedet wird. Denn gerade wenns um TsG-Belange geht, tendiert man in der Politik eigentlich schon dazu, die Psychs zumindest mal zu fragen, was ihre Meinung dazu ist. Und die werden sicher bei diesem Gesetzentwurf harsche Kritik anbringen.

lg,

Charon
"Tatsächlich sind Freiheit und Fähigkeit zum Ungehorsam nicht voneinander zu trennen. Daher kann kein gesellschaftliches,politisches oder religiöses System,das Freiheit proklamiert und Ungehorsam verteufelt,die Wahrheit sprechen."(Erich Fromm)
Benutzeravatar
Charon
Stammuser
Stammuser
 
Beiträge: 2324
Registriert: 19. Oktober 2010, 18:32
Plz/Ort: Bayern
Länderflagge: Netherlands (nl)
Geschlecht: männlich

Re: Ts müssen in Kanada auf die Herren bzw. Damentoilette

Beitragvon Goldmarie » 20. März 2015, 21:48

Ja, das denke ich auch.
Es soll sich regen, schaffend handeln, / Erst sich gestalten, dann verwandeln; / Nur scheinbar stehts Momente still.
Das Ewige regt sich fort in allen: / Denn alles muß in Nichts zerfallen, / Wenn es im Sein beharren will.

Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Goldmarie
Stammuser
Stammuser
 
Beiträge: 1209
Registriert: 17. Oktober 2010, 02:14
Plz/Ort: 46049 Oberhausen
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: weiblich


Zurück zu Lustiges und weniger Lustiges aus der Presse

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron