Edgar Froese verstorben

Edgar Froese verstorben

Beitragvon Elviera » 3. Februar 2015, 08:53

Es geht weiter wie es im vergangenen Jahr aufgehört hat.
Edgar Froese, eigentlich Gitarrist galt als einer der innovativsten Vertreter der elektronischen Musik.

Leider hatte er im Ausland mehr Anerkennung als in Deutschland wo er leider nicht sehr bekannt war.

http://www.zeit.de/kultur/musik/2015-01/froese-tangerine-dream

https://www.youtube.com/watch?v=4w8pbGz7E8c

L.G. Elviera
Schuft euch durch Strombart über Glenz,
sonat mekelt hartes Lechem ihr.
Benutzeravatar
Elviera
 
Beiträge: 3565
Registriert: 16. Oktober 2010, 00:14
Geschlecht: weiblich

Re: Edgar Froese verstorben

Beitragvon Goldmarie » 4. Februar 2015, 01:34

Ich kannte ihn nicht, kann mich nicht erinnern, den Namen jemals gehört zu haben.

Bild R.I.P.
Es soll sich regen, schaffend handeln, / Erst sich gestalten, dann verwandeln; / Nur scheinbar stehts Momente still.
Das Ewige regt sich fort in allen: / Denn alles muß in Nichts zerfallen, / Wenn es im Sein beharren will.

Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Goldmarie
Stammuser
Stammuser
 
Beiträge: 1209
Registriert: 17. Oktober 2010, 02:14
Plz/Ort: 46049 Oberhausen
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: weiblich

Re: Edgar Froese verstorben

Beitragvon Elviera » 4. Februar 2015, 01:48

Na ja ist halt nicht jedermanns Geschmack.
Aber wenn wir uns an die frühen Werke von Kraftwerlk erinnern- das war so die Musikrichtung die sich Anfang der 70er bildete aber eigentlich in den Anfängen steckengeblieben ist und sich nie zu einem besonders hohen Bekanntheitsgrad aufschwingen konnte.
Auch Kraftwerk hatte ja irgendwann begriffen das ssie melodischer werden müssen wenn sie nicht wieder in der Bedeutungslosigkeit versinken wollen.


L. G. Elviera
Schuft euch durch Strombart über Glenz,
sonat mekelt hartes Lechem ihr.
Benutzeravatar
Elviera
 
Beiträge: 3565
Registriert: 16. Oktober 2010, 00:14
Geschlecht: weiblich


Zurück zu Sonstiges (offener Bereich)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron