Günter Grass ist tot

Günter Grass ist tot

Beitragvon Charon » 14. April 2015, 00:27

http://www.spiegel.de/kultur/literatur/ ... 28275.html

Es geht Schlag auf Schlag: Ein großer Intellektueller und politischer Provokateur ist von uns gegangen. "Die Blechtrommel" als bekanntestes Werk (die Bezeichnung "Gasmann", die ich manchmal für Hitler benutze, stammt nicht von mir ) dürften viele hier kennen.

Und wieder stellt sich die Frage: Wer kommnt denn von den Jüngeren nach auf geistigem Gebiet ?

R.I.P. Günter Grass

lg,

Charon
"Tatsächlich sind Freiheit und Fähigkeit zum Ungehorsam nicht voneinander zu trennen. Daher kann kein gesellschaftliches,politisches oder religiöses System,das Freiheit proklamiert und Ungehorsam verteufelt,die Wahrheit sprechen."(Erich Fromm)
Benutzeravatar
Charon
Stammuser
Stammuser
 
Beiträge: 2322
Registriert: 19. Oktober 2010, 18:32
Plz/Ort: Bayern
Länderflagge: Netherlands (nl)
Geschlecht: männlich

Re: Günter Grass ist tot

Beitragvon Goldmarie » 14. April 2015, 15:01

Ja. Wikipedia hat's auch schon mitgekriegt.

Bild R.I.P.
Es soll sich regen, schaffend handeln, / Erst sich gestalten, dann verwandeln; / Nur scheinbar stehts Momente still.
Das Ewige regt sich fort in allen: / Denn alles muß in Nichts zerfallen, / Wenn es im Sein beharren will.

Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Goldmarie
Stammuser
Stammuser
 
Beiträge: 1209
Registriert: 17. Oktober 2010, 02:14
Plz/Ort: 46049 Oberhausen
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: weiblich


Zurück zu Sonstiges (offener Bereich)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron