reisewarnung für russen

reisewarnung für russen

Beitragvon Levanah » 23. Mai 2015, 19:31

heute im teletext des schweizer fernsehen entdeckt

Bild

:hallo:
levanah
In der Freude ist mehr Sinn als du je brauchst. Eckhart Tolle

Levanah's Schätze und Peinlichkeiten
Benutzeravatar
Levanah
Stammuser
Stammuser
 
Beiträge: 634
Registriert: 25. September 2011, 22:38
Plz/Ort: inter Basilea et Augusta Raurica
Länderflagge: Switzerland (ch)

Re: reisewarnung für russen

Beitragvon Elviera » 24. Mai 2015, 00:52

Das die Amis nicht zimperlich sind ist ja bekannt, aber ob das wirklich so ist?
Also ich habe da meine Zweifel.

L.G. Elviera
Schuft euch durch Strombart über Glenz,
sonat mekelt hartes Lechem ihr.
Benutzeravatar
Elviera
 
Beiträge: 3569
Registriert: 16. Oktober 2010, 00:14
Geschlecht: weiblich

Re: reisewarnung für russen

Beitragvon Charon » 24. Mai 2015, 01:23

Also dass es so krass ist denke ich mal nicht, hier gezielt irgendwelche US-Agenten oder so gezielt "Jagd machen" und dass es selektiv nur gegen Russen geht.

Und womöglich hat da Putin auch schon zum Gegenschlag als Antwort auf die angebliche Russen-Jagd ausgeholt ? http://www.spiegel.de/politik/ausland/p ... 35324.html

Was ich aber hier bei mir in der Gegend beobachte, ist eine Polizeipräsenz, die schon fast nicht mehr erträglich ist. Klar, in meiner Gegend tauchen die meisten illegalen Einwanderer auf, das ist halt geographisch bedingt. Aber schön langsam reichts. Bin vor ein paar Tagen von der grünen Minna rausgewunken worden. Hing wohl damit zusammen, dass ich vor ner roten Ampel anhalten musste und meine Mitfahrer auf der Rückbank ein paar Worte russisch gesprochen haben, bei runtergelassenen Fenstern. Die grüne Minna stand wohl direkt hinter mir in der Ampel-Warteschlange und hats mitbekommen. Resultat: Ich wurde überholt, dann Kelle raus und rechts ranfahren, wo wir uns alle aufstellen, ein paar Sätze auf deutsch sagen und die Ausweise vorzeigen mussten. Kein Witz ! Die haben mich wohl des Menschenschmuggels verdächtigt ? Natürlich mussten sie uns wieder ziehen lassen, denn die Leutz an Bord waren russischstämmige Personen mit deutscher Staatsangehörigkeit und alles harmlose Spießbürger statt Gangster. :P

Darf denn in unserem Lande ein Mensch in der Öffentlichkeit nicht mehr russisch sprechen, ohne gleich verdächtigt zu werden ? Von daher habe ich nach dem ersten Lesen von Levanahs Beitrag schon erstmal schlucken und im Geiste langsam rückwärts zählen müssen, bevor ich beim zweiten Lesen den propagandistischen Ton bemerkt habe und klare Zweifel am Wahrheitsgehalt aufkamen.

lg,

Charon
"Tatsächlich sind Freiheit und Fähigkeit zum Ungehorsam nicht voneinander zu trennen. Daher kann kein gesellschaftliches,politisches oder religiöses System,das Freiheit proklamiert und Ungehorsam verteufelt,die Wahrheit sprechen."(Erich Fromm)
Benutzeravatar
Charon
Stammuser
Stammuser
 
Beiträge: 2322
Registriert: 19. Oktober 2010, 18:32
Plz/Ort: Bayern
Länderflagge: Netherlands (nl)
Geschlecht: männlich


Zurück zu Sonstiges (offener Bereich)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron