adobe flash verliert allgemeines vertrauen

adobe flash verliert allgemeines vertrauen

Beitragvon Levanah » 14. Juli 2015, 15:13

dient nur der information

falls ihr euch darüber wundert, warum euer firefox hier und anderswo statt inhalten ein zeichen wie die einbahnstrasse und alles ausgegraut anzeigt (z.b. die uhr hier auf der portalseite):

diverse grosse firmen, darunter auch google, facebook und mozilla, stufen den allgmeinen zustand des adobe flash players (auch shockwave player genannt) mittlerweile als hoch gefährdend ein.
mozilla setzte das plugin für adobe flash gestern aus sicherheitsgründen auf deaktiviert und stellt es bei updates im firefox dementsprechend ein.
siehe auch hier blocked add-ons

adobe ist jetzt im zugzwang. wenn sie nicht schnell und nachhaltig die sicherheit des plugins erhöhen und den support bei entdecken von sicherheitslücken nicht wesentlich verbessern, dann dürfte es über kurz oder lang kein adobe flash mehr geben. die massnahme von mozilla ist ein deutlicher schuss vor den bug.

:hallo:
levanah
In der Freude ist mehr Sinn als du je brauchst. Eckhart Tolle

Levanah's Schätze und Peinlichkeiten
Benutzeravatar
Levanah
Stammuser
Stammuser
 
Beiträge: 634
Registriert: 25. September 2011, 22:38
Plz/Ort: inter Basilea et Augusta Raurica
Länderflagge: Switzerland (ch)

Re: adobe flash verliert allgemeines vertrauen

Beitragvon Elviera » 14. Juli 2015, 16:26

Könnte es nicht genau so gut sein das Google = Facebook den Player in erster Linie gefährdend für die konsequente Durchsetzung ihrer eigenen Interessen einstuft? :D 8-) :lol:
Mein ja man blos- nöch? :mrgreen: Hehe!

L.G. Elviera
Schuft euch durch Strombart über Glenz,
sonat mekelt hartes Lechem ihr.
Benutzeravatar
Elviera
 
Beiträge: 3564
Registriert: 16. Oktober 2010, 00:14
Geschlecht: weiblich

Re: adobe flash verliert allgemeines vertrauen

Beitragvon Charon » 15. Juli 2015, 00:58

Klar, könnte natürlich sein, dass hier wieder mal lustig Monopoly gespielt wird, wäre ja auch kein Wunder in unserer US-gesteuerten Konzernoligarchie.

Aber ich hatte schon mehrmals mein Kreuz mit Adobe Flash in der genannten Hinsicht (benutze Firefox), von daher traue ich dem Teil mittlerweile nicht mehr so recht übern Weg.

lg,

Charon
"Tatsächlich sind Freiheit und Fähigkeit zum Ungehorsam nicht voneinander zu trennen. Daher kann kein gesellschaftliches,politisches oder religiöses System,das Freiheit proklamiert und Ungehorsam verteufelt,die Wahrheit sprechen."(Erich Fromm)
Benutzeravatar
Charon
Stammuser
Stammuser
 
Beiträge: 2318
Registriert: 19. Oktober 2010, 18:32
Plz/Ort: Bayern
Länderflagge: Netherlands (nl)
Geschlecht: männlich

Re: adobe flash verliert allgemeines vertrauen

Beitragvon Goldmarie » 16. Juli 2015, 19:45

Levanah hat geschrieben:... zustand des adobe flash players (auch shockwave player genannt) ...

Der Adobe Flash Player (aktuelle Version 18.0.0.209) ist nicht identisch mit dem Adobe Shockwave Player (aktuelle Version 12.1.9.159).

Eine sehr gute Erklärung findet sich hier: https://vsr.informatik.tu-chemnitz.de/proseminare/www05/doku/flash/

LG
Maria
Es soll sich regen, schaffend handeln, / Erst sich gestalten, dann verwandeln; / Nur scheinbar stehts Momente still.
Das Ewige regt sich fort in allen: / Denn alles muß in Nichts zerfallen, / Wenn es im Sein beharren will.

Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Goldmarie
Stammuser
Stammuser
 
Beiträge: 1209
Registriert: 17. Oktober 2010, 02:14
Plz/Ort: 46049 Oberhausen
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: weiblich


Zurück zu Sonstiges (offener Bereich)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron