Studie: Nur 50% finden homosexuelle Nachbarn angenehm

Studie: Nur 50% finden homosexuelle Nachbarn angenehm

Beitragvon Elviera » 26. August 2015, 00:55

Über dieses Umfrageergebnis sollte besonders die queere Fraktion mal nachdenken finde ich, denn sollte es wirklich so sein , eher ist es noch schlimmer, dann sollte man sich vielleicht endlich mal den Realitäten stellen und ihre Politik diesen Verhältnissen anpassen.
http://www.queer.de/detail.php?article_id=24461

L.G. Elviera
Schuft euch durch Strombart über Glenz,
sonat mekelt hartes Lechem ihr.
Benutzeravatar
Elviera
 
Beiträge: 3567
Registriert: 16. Oktober 2010, 00:14
Geschlecht: weiblich

Re: Studie: Nur 50% finden homosexuelle Nachbarn angenehm

Beitragvon Charon » 26. August 2015, 02:00

Ich denke mal auch, dass die tatsächlichen Homophobie-Prozentsätze noch höher sind. Denn auch wenn den Teilnehmern an dieser Umfrage mit Engelszungen Anonymität versprochen wurde, so wurde doch von einigen Leuten in die "sozial erwünschte" Richtung gelogen, dessen bin ich mir sicher. Dasselbe gilt m.E. auch für aktuelle Studien zur Akzeptanz der Flüchtlinge. Angeblich haben da 60% der Deutschen überhaupt keine Probleme damit und heißen die Flüchtlinge willkommen. Ich nehme aber bei den Menschen was ganz anderes wahr.........sowas wie Fäuste, die geballt (noch) in den Hosentaschen stecken.

lg,

Charon
"Tatsächlich sind Freiheit und Fähigkeit zum Ungehorsam nicht voneinander zu trennen. Daher kann kein gesellschaftliches,politisches oder religiöses System,das Freiheit proklamiert und Ungehorsam verteufelt,die Wahrheit sprechen."(Erich Fromm)
Benutzeravatar
Charon
Stammuser
Stammuser
 
Beiträge: 2320
Registriert: 19. Oktober 2010, 18:32
Plz/Ort: Bayern
Länderflagge: Netherlands (nl)
Geschlecht: männlich


Zurück zu Sonstiges (offener Bereich)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast