Am 15.11.14 Start der ARD-Themenwoche "Toleranz"

Gemeint sind hier Dokumentationen genau so wie Spielfilme oder Theaterstücke, also alles was gesendet oder aufgeführt wird, und irgendwie mit Ts zu tun hat.
Und wer mag kan hinterher natürlich auch eine Kritik verfassen.

Am 15.11.14 Start der ARD-Themenwoche "Toleranz"

Beitragvon Minka » 15. November 2014, 12:30

Hallo,

heute ist der Start der achten ARD-Themenwoche: "Anders als Du denkst". Eine Woche lang beschäftigen sich die TV- und Radiosender und Onlineangebote der gesamten ARD mit dem Thema "Toleranz"

http://www.ard.de/home/themenwoche/Star ... index.html

Sicherlich ist das eine oder andere davon interessant, trotzdem sollte man manche Sendungen oder Angebote auch kritisch betrachten. Schau`n mer mal, was da so kommt.

L.G. Minka
Gegenwart ist die Verarbeitung der Vergangenheit zur Erarbeitung der Zukunft
Benutzeravatar
Minka
Stammuser
Stammuser
 
Beiträge: 497
Registriert: 16. Oktober 2010, 13:31

Re: Am 15.11.14 Start der ARD-Themenwoche "Toleranz"

Beitragvon Goldmarie » 16. November 2014, 15:00

Als ich so mit halbem Ohr einen Bericht im Radio hörte, wurde ich aufmerksam, als jemand sagte: "Ich will keine Toleranz, ich will Akzeptanz!" Und dann führte er weiter aus, dass Toleranz auch Gleichgültigkeit beinhalte: Lass die anderen doch machen was sie wollen, das interessiert mich nicht!

Nun ja, aber vielleicht ist die Akzeptanz, die er fordert, für viele Menschen eine Überforderung?

In dieser Sendung habe ich zum ersten Mal von der Themenwoche gehört. Ich finde das eine gute Sache. Toleranz ist ein sehr komplexes Thema und es ist gut, wenn möglichst viele Menschen mit vielen verschiedenen Meinungen zu Wort kommen. Von Akzeptanz wird selbstverständlich auch die Rede sein, das steht ja schon auf der Webseite: "Schon im Vorfeld der Themenwoche wurde vor Allem in den Sozialen Medien heftig über den Begriff gestritten. Bedeutet Toleranz heute nicht eigentlich Akzeptanz? Wo liegt genau der Unterschied? Und braucht man vielleicht Beides?"

Den Film heute um 16:15 im WDR werde ich mir auf jeden Fall anschauen. Das Thema betrifft auch mein Patenkind...

LG
Maria
Es soll sich regen, schaffend handeln, / Erst sich gestalten, dann verwandeln; / Nur scheinbar stehts Momente still.
Das Ewige regt sich fort in allen: / Denn alles muß in Nichts zerfallen, / Wenn es im Sein beharren will.

Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Goldmarie
Stammuser
Stammuser
 
Beiträge: 1209
Registriert: 17. Oktober 2010, 02:14
Plz/Ort: 46049 Oberhausen
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: weiblich

Re: Am 15.11.14 Start der ARD-Themenwoche "Toleranz"

Beitragvon Elviera » 17. November 2014, 00:25

Also ich pers. defniere Toleranz so dass ich etwas hinnehme, auch dann wenn ich es nicht in Ordnung finde.
Akzeptanz hingegen bedeutet für mich eine gewisse Meinungskonformität zumindest in Teilbereichen.

Es war z. B. Anno 1650 nördlich des Weisswursch- Äquators tolerierbar das man nach dem 30 jährigen Krieg südlich der Mainlinie trotz des verheerenden Krieges immer noch gut katholisch war, und umgekehrt wars natütrlich auch so.
Klar, was blieb einem auch anders übrig? Alle Beteiligten waren völlig ausgeblutet und eine klare Entscheidung war nicht mehr herbeizuführen.
Folglich- was blieb denn nun noch anders anderes übrig wenn auch mit Zähneknirschen, als die Tatsachen so zu tolerieren wie sie nun mal sind?

Diese Grenze existiert aber in unseren Köpfen immer noch und man muss nun fragen wie wir heutzutage damit umgehen.
Mir kommt es manchmal so vor als ob eine Seite es toleriert und eine Seite es inzwischen akzeptiert.
Nun aber mal die Frage:
Wer toleriert wen und wer akzeptiert wen? :lol: :mrgreen:

L.G. Elviera
Schuft euch durch Strombart über Glenz,
sonat mekelt hartes Lechem ihr.
Benutzeravatar
Elviera
 
Beiträge: 3570
Registriert: 16. Oktober 2010, 00:14
Geschlecht: weiblich


Zurück zu Programmhinweise zur Transsexualität in Rundfunk, Fernsehen, Kino und/oder Theater

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast