Bambi von Sebastien Lifshitz

Gemeint sind hier Dokumentationen genau so wie Spielfilme oder Theaterstücke, also alles was gesendet oder aufgeführt wird, und irgendwie mit Ts zu tun hat.
Und wer mag kan hinterher natürlich auch eine Kritik verfassen.

Bambi von Sebastien Lifshitz

Beitragvon Catherine » 10. März 2013, 20:57

Hallo,
am 11.2. hatte ich das Glück, eine Karte für die Berlinale-Premiere des französischen Dokumentarfilms "Bambi" zu erhalten.
Die Protagonistin des Films war persönlich anwesend und es war beeindruckend diese elegante ältere Dame zu erleben, deren Leben im Film vorgestellt wird.
Besonders die vielen Kindheitserinnerungen werden audfürhrlich gezeigt, zum Schluß endet die Doku für mich etwas zu abrupt, aber der Regisseur begründete es damit, dass es sich um eine Auftragsarbeit für einen Sender handelte, und die Laufzeit daher auf 60 Minuten beschränkt war.
Sollte Film in einem Kino anlaufen, kann ich ihn nur empfehlen.
http://www.berlinale.de/de/programm/berlinale_programm/datenblatt.php?film_id=20133176
LG
Catherine
Catherine
Stammuser
Stammuser
 
Beiträge: 4
Registriert: 6. März 2013, 15:10
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: weiblich

Re: Bambi von Sebastien Lifshitz

Beitragvon Stanley » 10. März 2013, 22:06

Danke fürs Posten! Über die Geschichte des Carrousel de Paris der 50er wüsste ich gerne mehr. Die Damen dort waren ein Traum! :-) Funktionierte das damals nicht so, dass die Mädels reiche Liebhaber bzw. GÖnner hatten, die ihnen dann eine OP in Casablanca spendierten?
Moral ist, wenn man so lebt, daß es gar keinen Spaß macht, so zu leben. Edith Piaf
Benutzeravatar
Stanley
Stammuser
Stammuser
 
Beiträge: 484
Registriert: 29. Dezember 2010, 20:07
Länderflagge: Micronesia (fm)
Geschlecht: männlich


Zurück zu Programmhinweise zur Transsexualität in Rundfunk, Fernsehen, Kino und/oder Theater

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron