Interkulturelle Missverständnisse

Es geht in diesem Bereich darum die pol. Entwicklung in Deutschland und Europa ab Januar 2016 zu dokumentieren

Re: Interkulturelle Missverständnisse

Beitragvon Elviera » 21. Dezember 2017, 02:42

So was ist inzwischen eher die Regel, und das sind so die Gründe warum für meine Kinder (wenn ich welche hätte)nur eine konfessionelle Schule in frage käme.
Säkularisierte Schulen enden so gut wie immer so wie in dem Beispiel oben und so wie hier: https://www.youtube.com/watch?v=5vjJSC970V0
So was zu verhindern ist eigentlich ganz einfach.
Man muss nur Flagge zeigen, und zwar früh genug, am Besten schon bei so einer Gelegenheit wie in Charons Beitrag oben.
Vor allen Dingen aber muss man dabei konsequent sein und z. B. durch geeignete Unterrichtsmaterialien sowie pädagogische Massnahmen ebenso konsequent dagegensteuern. Eine Tagesschule würde auch den Einfluss der Moschee begrenzen.
Keinesfalls aber kann man so weiterverfahren wie bisher, wo man die Erziehung den Moscheen und den Eltern alleine überlasst!
Man muss sich endlich da einmischen, denn es funktioniert nicht wenn man die Leute wie bisher sich selber überlässt.

L.G. Elviera
Schuft euch durch Strombart über Glenz,
sonat mekelt hartes Lechem ihr.
Benutzeravatar
Elviera
 
Beiträge: 3664
Registriert: 16. Oktober 2010, 00:14
Geschlecht: weiblich

Re: Interkulturelle Missverständnisse

Beitragvon Charon » 29. Januar 2018, 01:10

Man streitet ja angeblich noch immer über den Familiennachzug, aber offenbar hat man dabei schon gewisse rechtliche Konsequenzen bedacht ?

https://m.focus.de/politik/deutschland/ ... 67633.html

Und täglich grüßt der Einzelfall ! Und was will Vater Staat machen, wenn die Flüchtlinge sowat eben nicht als Einzelfallentscheidung sehen, sondern als Präzedenzfall, auf dem man aufbauen und den Nachzug mehrerer Ehefrauen einklagen kann ? Will man weiter den Rechtsstaat aushöhlen und so auch den Rechtsextremismus weiter züchten ?

LG,

Charon
"Tatsächlich sind Freiheit und Fähigkeit zum Ungehorsam nicht voneinander zu trennen. Daher kann kein gesellschaftliches,politisches oder religiöses System,das Freiheit proklamiert und Ungehorsam verteufelt,die Wahrheit sprechen."(Erich Fromm)
Benutzeravatar
Charon
Stammuser
Stammuser
 
Beiträge: 2403
Registriert: 19. Oktober 2010, 18:32
Plz/Ort: Bayern
Länderflagge: Netherlands (nl)
Geschlecht: männlich

Vorherige

Zurück zu Zur Lage der Nation

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron