Die Woche der Wahrheit-die Woche der Abrechnung? Wahl

Es geht in diesem Bereich darum die pol. Entwicklung in Deutschland und Europa ab Januar 2016 zu dokumentieren

Re: Die Woche der Wahrheit-die Woche der Abrechnung? Wahl

Beitragvon Charon » 29. Mai 2018, 22:52

Seit Regierungsantritt der neuen GroKo hat man ja erstaunlich wenig von Mutti gehört. Es dominiert zur Zeit der BAMF-Skandal und das Interesse der Öffentlichkeit wird auf Seehofer gelenkt und auf seine Bemühungen, hier Ordnung reinzubringen. Von Merkel kein Pieps hierzu, so als wolle sie den Skandal aussitzen, während andere den Kopf hinhalten müssen.

Sie Ist in der Versenkung verschwunden, bis heute: https://www.focus.de/politik/deutschlan ... 05517.html

Also ich weiß nicht recht. Ich will ja nicht als Empathieleiche dastehen, der das Schicksal der Familie Genc am Allerwertesten vorbeigeht, aber man sollte sich mal fragen, ob so eine Gedenkveranstaltung nicht ein diplomatischer Fauxpas sein könnte. Eine solche Veranstaltung für einen 25 Jahre alten Anschlag in einer Zeit, in der jüngst durch islamistische Anschläge etliche Menschen ums Leben gekommen sind, man denke nur mal an den Amri-Anschlag Weihnachten 2016. Immer mehr Menschen wenden sich der AfD zu. Sollte man es da nicht tunlichst vermeiden, einen Eindruck zu erwecken, als ob die Opfer brauner Gewalt mehr zählten als die Opfer islamistischer Gewalt ? Merkel sollte es doch besser wissen als ich, ob sie mit dieser Nummer nicht wieder ein paar Wähler mehr nach rechts getrieben hat.

Und alle sollten mal darüber nachdenken, welche Umstände die Familie Genc, die einfach nur zur falschen Zeit am falschen Ort war, ins Unglück gestürzt haben könnten. Ach ja, da war doch eine Asylantenwelle in den 90ern.........und dadurch plötzlich mehr Rechtsextremisten. Klingelts ?

lg,

Charon
"Tatsächlich sind Freiheit und Fähigkeit zum Ungehorsam nicht voneinander zu trennen. Daher kann kein gesellschaftliches,politisches oder religiöses System,das Freiheit proklamiert und Ungehorsam verteufelt,die Wahrheit sprechen."(Erich Fromm)
Benutzeravatar
Charon
Stammuser
Stammuser
 
Beiträge: 2553
Registriert: 19. Oktober 2010, 18:32
Plz/Ort: Bayern
Länderflagge: Netherlands (nl)
Geschlecht: männlich

Re: Die Woche der Wahrheit-die Woche der Abrechnung? Wahl

Beitragvon Elviera » 26. August 2018, 01:29

Schuft euch durch Strombart über Glenz,
sonat mekelt hartes Lechem ihr.
Benutzeravatar
Elviera
 
Beiträge: 3871
Registriert: 16. Oktober 2010, 00:14
Geschlecht: weiblich

Re: Die Woche der Wahrheit-die Woche der Abrechnung? Wahl

Beitragvon Charon » 7. September 2018, 02:06

Schön langsam brauchen wir nen antifaschistischen Schutzwall. Baut die Mauer wieder auf, aber mit ordentlich Stacheldraht, sonst schwappt die braune Sauce sehr schnell gen Westen. Und jetzt gut anschnallen und tief durchatmen: https://www.welt.de/politik/deutschland ... r-CDU.html

Viel fehlt nicht mehr und die Kugel beginnt zu rollen.

LG,

Charon
"Tatsächlich sind Freiheit und Fähigkeit zum Ungehorsam nicht voneinander zu trennen. Daher kann kein gesellschaftliches,politisches oder religiöses System,das Freiheit proklamiert und Ungehorsam verteufelt,die Wahrheit sprechen."(Erich Fromm)
Benutzeravatar
Charon
Stammuser
Stammuser
 
Beiträge: 2553
Registriert: 19. Oktober 2010, 18:32
Plz/Ort: Bayern
Länderflagge: Netherlands (nl)
Geschlecht: männlich

Re: Die Woche der Wahrheit-die Woche der Abrechnung? Wahl

Beitragvon Elviera » 7. September 2018, 02:47

Hier mal ein paar wahr Worte von einem Muslim woran es kränkelt in Deutschland.
https://www.youtube.com/watch?v=oLIWSRNabh0

Hier in Deutschland ist es auch nicht anders. Diese Probleme müssen endlich angegangen werden.
https://www.youtube.com/watch?v=SGaS.Av6nxtQ


L.G. Elviera


Edit:
So der funktioniert jetzt, d. h. zur Zeit.
https://www.youtube.com/watch?v=SGaSAv6nxtQ

Interessant aber ist dass die Behörden in Österreich eigentlich auch nicht so viel anders mit den typischen Problemn umzugehen scheinen als die Deutschen.
Schuft euch durch Strombart über Glenz,
sonat mekelt hartes Lechem ihr.
Benutzeravatar
Elviera
 
Beiträge: 3871
Registriert: 16. Oktober 2010, 00:14
Geschlecht: weiblich

Re: Die Woche der Wahrheit-die Woche der Abrechnung? Wahl

Beitragvon Goldmarie » 7. September 2018, 16:30

Video nicht verfügbar (das zweite). :(
Es soll sich regen, schaffend handeln, / Erst sich gestalten, dann verwandeln; / Nur scheinbar stehts Momente still.
Das Ewige regt sich fort in allen: / Denn alles muß in Nichts zerfallen, / Wenn es im Sein beharren will.

Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Goldmarie
Stammuser
Stammuser
 
Beiträge: 1281
Registriert: 17. Oktober 2010, 02:14
Plz/Ort: 46049 Oberhausen
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: weiblich

Re: Die Woche der Wahrheit-die Woche der Abrechnung? Wahl

Beitragvon Charon » 8. September 2018, 01:22

Stimmt, das zweite Video funzt nicht.

Zu dem Muslim kann ich nur sagen: Gut gebrüllt, Löwe !

Interessant ist auch, dass der wohl ein islamkritisches Buch verfasst hat.

Vor Kurzem ist ja erst ein weiteres islamkritisches Buch erschienen, und zwar von Thilo Sarrazin. Und wie zu erwarten hat das Buch so einen empörten Aufschrei verursacht als wäre da eine Neuauflage von "Mein Kampf" auf den Markt gekommen, die Nazikeule wurde heftigst geschwungen.

Von dem Buch dieses muslimischen Autors hat man in den großen Medien (fast) nichts gehört, d.h. weder positives noch negatives Feedback. Gerade so als wolle man gezielt nicht groß Welle um dieses Buch machen, weil man im Gegensatz zum "neuen Sarrazin" dieses Buch aufgrund der Herkunft des Autors nicht mit der Nazikeule verteufeln kann.

So ein Vorgehen würde tief blicken lassen. Wäre ja fast interessant, hier beide Bücher zu lesen um festzustellen, in wie fern sie sich inhaltlich überschneiden und wo sie sich unterscheiden.

LG,

Charon
"Tatsächlich sind Freiheit und Fähigkeit zum Ungehorsam nicht voneinander zu trennen. Daher kann kein gesellschaftliches,politisches oder religiöses System,das Freiheit proklamiert und Ungehorsam verteufelt,die Wahrheit sprechen."(Erich Fromm)
Benutzeravatar
Charon
Stammuser
Stammuser
 
Beiträge: 2553
Registriert: 19. Oktober 2010, 18:32
Plz/Ort: Bayern
Länderflagge: Netherlands (nl)
Geschlecht: männlich

Vorherige

Zurück zu Zur Lage der Nation

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast