Achtung! Forenworld wird in Kürze eingestellt.
Forenworld wird mit Ende 2018 eingestellt und alle gehosteten Foren abgeschaltet. Bitte triff Vorkehrungen und übersiedle dein Forum zu einem anderen Provider.
Weitere Infos im Supportforum: support.forenworld.at

Bei Markus Lanz: Gröhlemeier meint zur Lage der Nation...

Es geht in diesem Bereich darum die pol. Entwicklung in Deutschland und Europa ab Januar 2016 zu dokumentieren

Bei Markus Lanz: Gröhlemeier meint zur Lage der Nation...

Beitragvon Elviera » 15. November 2018, 13:37

Nicht dass Gröhnemeier eine wirklich zitierfähige Quelle wäre, und auch wenn er sich lieber einen vernünftigen Therapeuten suchen sollte um sein konfliktbeladenes Leben endlich mal vernünftig aufzuarbeiten, anstatt damit den Exibitionissmus ein besonderem Masse zu kultivieren, so sollte man bedenken dass seine Stimme Millionen erreicht, eine Tatsache wie seine Fans wohl gestrickt sein mögen, über die man nun auch wieder nachdenken könnte. Aber es gehört nicht zum Thema welchen therapeutischen Wert seine künstlerische Leistung wohl haben mag. Aber allein durch die Anzhl seiner Fans hat er sich hier in unserem Forum schon einen Link verdient, zumal das was er diesen Mal zu sagen hat wirklich anhörenswert ist wie ich finde.
https://www.derwesten.de/panorama/markus-lanz-zdf-tv-herbert-groenemeyer-id215800489.html?fbclid=IwAR3xLMIgoJTjfQBabYWytoQ_IZxHeRxcp55J4PcZqZaAfhSXT-yUI4OLmz0

L.G. Elviera
Schuft euch durch Strombart über Glenz,
sonat mekelt hartes Lechem ihr.
Benutzeravatar
Elviera
 
Beiträge: 3956
Registriert: 16. Oktober 2010, 00:14
Geschlecht: weiblich

Re: Bei Markus Lanz: Gröhlemeier meint zur Lage der Nation..

Beitragvon Charon » 16. November 2018, 02:25

Doch, das was er da von sich gibt ist recht vernünftig. Wir selbst haben ja schon mehrmals geschrieben, dass den Deutschen ihr Mangel an Selbstbewusstsein noch zum Verhängnis werden könnte, da die "gebückt gehenden Menschen" dazu tendieren, sich an einem Leithammel zu orientieren. Und dass so ein Verhalten natürlich einen neuen Faschismus begünstigt.

Kompliment, der scheint dazugelernt zu haben. Bis jetzt hat er ja nur als Schnapsverteiler auf den Vielfalt-Demos von sich reden gemacht und eine naiv und sozialromantisch wirkende Einstellung zum Thema Migration zum Besten gegeben. Und das war m.E. besonders ärgerlich, weil er selbst ja im Ausland lebt, aber in Deutschland für "Vielfalt" getrötet hat.

LG,

Charon
"Tatsächlich sind Freiheit und Fähigkeit zum Ungehorsam nicht voneinander zu trennen. Daher kann kein gesellschaftliches,politisches oder religiöses System,das Freiheit proklamiert und Ungehorsam verteufelt,die Wahrheit sprechen."(Erich Fromm)
Benutzeravatar
Charon
Stammuser
Stammuser
 
Beiträge: 2618
Registriert: 19. Oktober 2010, 18:32
Plz/Ort: Bayern
Länderflagge: Netherlands (nl)
Geschlecht: männlich

Re: Bei Markus Lanz: Gröhlemeier meint zur Lage der Nation..

Beitragvon Minka » 16. November 2018, 11:53

In diesem Interview sagt er, dass er seit 9 Jahren wieder in Berlin lebt:

http://www.planet-interview.de/interviews/herbert-groenemeyer/50568/

(Bisschen runterscrollen)


LG Minka
Gegenwart ist die Verarbeitung der Vergangenheit zur Erarbeitung der Zukunft
Benutzeravatar
Minka
Stammuser
Stammuser
 
Beiträge: 508
Registriert: 16. Oktober 2010, 13:31


Zurück zu Zur Lage der Nation

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast