Es hat nichts mit Rechts zu tun so zu denken...

Es geht in diesem Bereich darum die pol. Entwicklung in Deutschland und Europa ab Januar 2016 zu dokumentieren

Es hat nichts mit Rechts zu tun so zu denken...

Beitragvon Elviera » 16. Februar 2017, 02:09

...wohl aber mit gesundem Menschenverstand!
http://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/so-zu-denken-hat-nichts-mit-rechts-zu-tun/ar-AAmXSsQ?li=BBqg6Q9&ocid=UE07DHP
Inzwischen jedoch werden die Tatsachen derart erdrückend dass es zunehmend schwieriger geworden ist kritische Stimmen an Merkels macht hoch die Tür, die Tor macht weit Politik in die rechte Ecke zu drängen.
Auf die Gefahr hin dass ich mich wiederhole, aber die meissten Bürger haben das wohl von Anfang an kritisch gesehen. Wäre das anders dann gäbe es die Pegida und die AfD in der Stärke und Form nicht, sondern sie würden mit 4 oder 5% am unteren Rande der Liste agieren.
Das was bei der Bundestagswahl zum echten Problem werden kann, das ist ein hausgemachtes Problem das man mit ein wenig gesundem Menschenberstand leicht hätte verhindern können.
Aber so kam es wie es kommen musste, und das ist wenn wir Pech haben erst der Anfang.
Nochj ist Zeit den Rechten den Wind aus den Segeln zu nehmen, aber damit sollte man schleunigst beginnen, weils von Monat zu Monat schwieriger werden wird.
Erste Ansätze soll es ja schon geben, aber wenn es sich wie so oft im Wahlkampf wieder nur alsLippenbekentnisse erweisst also auf grosse Worte nicht auch Taten folgen?
Dann sehe ich schwarz bzw. braun für die Wahl 2021.

L.G. Elviera
Schuft euch durch Strombart über Glenz,
sonat mekelt hartes Lechem ihr.
Benutzeravatar
Elviera
 
Beiträge: 3564
Registriert: 16. Oktober 2010, 00:14
Geschlecht: weiblich

Re: Es hat nichts mit Rechts zu tun so zu denken...

Beitragvon jessica » 16. Februar 2017, 14:09

Ich bin davon überzeugt, dass nicht 2021 dauern wird, sondern schon unmitterbar uns nun bevorsteht, denn es war immer schon so, dass Wahlversprechungen nicht eingehalten wurden.
Das bedeutet, dass auch nach der nächsten Bundestagswahl die Versprechungen, die wieder einmal gemacht wurden, nicht eingehalten werden.
Dies führt automatisch dazu, dass die Rechtsradikalen (vor allem die AfD) einen sehr großen Gewinn verzeichnen wird.
Ich glaube einmal, dass sehr vielen gar nicht bewusst ist, was dann auf die zukommt.
Manche glauben wirklich, dass dann alles so läuft, wie sie es sich vorstellen, obwohl die nicht einmal dazu in der Lage sind, das Programm der AfD richtig zu lesen und zu deuten.
Ich bin ja auch bei facebook, und was ich manchmal lese, ist geradezu unwahrscheinlich, und lässt mir die Haare zu Berge stehen.
Benutzeravatar
jessica
Stammuser
Stammuser
 
Beiträge: 174
Registriert: 24. März 2012, 12:15
Plz/Ort: 24159 Kiel
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: weiblich


Zurück zu Zur Lage der Nation

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron